Autor: Firma Tentamus Group

Besuch vom Russischen föderalen Dienst für Veterinär- & Phytosanitäraufsicht – Rosselchosnadsor

Die Tentamus Group engagiert sich im weiteren Ausbau in Richtung Ost-Europa und Russland. Im Rahmen dieser Aktivitäten begrüßt der Technische Direktor der Tentamus Group, Dr. Cord Lüllmann, die Verhandlungen über eine Kooperation mit dem „FSFI Centre of Grain Quality Assurance“ aus der Russischen Föderation sehr. Frau Nadezhda Fomenko, stellvertretende Direktorin […]

Tentacontrol präsentiert sich mit einer neuen Webseite

Tentacontrol, ein Unternehmen der Tentamus Group, freut sich Ihnen seine neue Webseite zu präsentieren. Tentacontrol GmbH ist ein neutrales Klassifizierungsunternehmen und eine neutrale Zertifizierungs- und Inspektionsstelle mit Sitz in Hamburg; dem Tor zur Welt. Die neue Webseite bündelt übersichtlich alle Dienstleistungen rund um die Themen neutrale Klassifizierung und Verwiegung von Schlachttierkörpern, […]

Risiko Pyrrolizidinalkaloide – BfR passt sich EFSA an

Pünktlich zur Blütezeit vieler pyrrolizidinalkaloidhaltiger Pflanzen veröffentlicht das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) eine aktuelle Risikobewertung zum Thema. Hintergrund ist eine Veröffentlichung der European Food Safety Authority (EFSA) aus dem letzten Jahr, die von der Risikobewertung des BfR aus dem Jahr 2011 abwich. Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind potentiell krebserregend und daher in […]

Analyse von Pyrrolizidinalkaloiden in Phytopharmaka gemäß GMP-Anforderungen

Pyrrolizidinalkaloide (PA) sind aufgrund ihrer potentiell krebserzeugenden Wirkung unerwünscht in Lebensmitteln.  Daher stehen sie seit einigen Jahren im Fokus verschiedener Verbraucher-zeitschriften und auch der nationalen und internationalen Behörden.  Aber nicht nur Lebensmittel sind betroffen, sondern auch pflanzliche Arzneimittel. Seit dem 01.03.2016 fordert das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) für […]

Zukünftig keine Veggie-„Wurst“, Soja-„Steaks“ & Co.

Französische Abgeordnete haben Ende April beschlossen, dass vegetarische und vegane Produkte zukünftig keine ‚fleischigen‘ Namenszusätze mehr enthalten dürfen. Dies führe zur Verwirrung der Konsumenten in der Vermarktung dieser Produkte. Hier einige Beispielbegriffe, die so in Frankreich nicht mehr verwendet werden dürfen: Vegetarische Würstchen Fleischloser Speck Cashew-Käse Soja-Milch Entsprechend gilt auch […]

Quant Seminar: „Die neue EU-Öko-Verordnung“

Ein Überblick zur Basisverordnung und den zu erwartenden Abfolgen Am 20.06.2018 veranstaltet Quant Qualitätssicherung ein Seminar in Fulda zur neuen EU-Bio-Verordnung. Ab Januar 2021 tritt eine neue Bio-Verordnung in Kraft. Das neue Basis-Recht ist bereits verhandelt, die nachgelagerten Rechtsakte werden bis 2020 erstellt. Kennen Sie die zu erwartenden Abfolgen für […]

Tentamus Seminar: Food Fraud

Das Thema Lebensmittelbetrug oder auch „Food Fraud“ hat in den letzten Jahren verstärkt Aufmerksamkeit seitens Behörden und Verbraucherorganisationen erregt. Das eigens gegen Lebensmittelverfälschung und -betrug gegründete Tentamus Center for Food Fraud (TCF2) lädt Sie am 12. Juni 2018 zu einem Seminar nach Berlin ein. Im Seminar möchten wir Ihnen aktuelles […]

Polare Pestizid Multimethode polar+

Für die nächsten 35 Jahre wird ein Wachstum der Weltbevölkerung um 2,35 Milliarden Menschen prognostiziert. Für die Ernährung der Menschen ist der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln somit unumgänglich. Pestizide sind Substanzen, die verhindern, dass Schadorganismen auf Pflanzen und Tiere wirken, wodurch die Erträge der Landwirtschaft und folglich die Verfügbarkeit der Lebensmittel […]

Update zu den mikrobiologischen Richt- und Warnwerten der DGHM

Nachfolgend informieren wir Sie über die letzte Aktualisierung der Richt- und Warmwerte der DGHM (Deutsche Gesellschaft für Mikrobiologie und Hygiene). bei den Empfehlungen für Rohwürste wurde der Parameter STEC/VTEC mit dem Warnwert „nicht nachweisbar in 25g“ ergänzt und als neue Empfehlung veröffentlicht Bemerkung seitens BAV: Die Erweiterung der DGHM-Empfehlungen für […]

Mikrobiologische Untersuchung von Kühlturmwasser nach 42. BlmSchV

Am 19. August 2017 ist die neue Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider (42. BlmSchV) in Kraft getreten. Damit werden die Pflichten der Betreiber dieser Anlagen erstmals rechtlich festgelegt. Die Verordnung gilt sowohl für den Aufbau und Betrieb als auch die Überwachung von über 30.000 Anlagen in Deutschland. Betroffen von […]