Schlagwort: medical

Pharma Händler erhalten höhere Auflagen durch Medical Device Regulation

Die Medical Device Regulation (MDR) soll die bessere Gesundheitsversorgung in der EU sicherstellen. Eben diese Verordnung stellt allerdings viele Unternehmen auch vor große Herausforderungen. So muss mit der MDR Verordnung noch genauer jedes Produkt geprüft und an die EUDAMED Datenbank gemeldet werden. Dabei wird jedem Medizinprodukt ein Unique Device Identifier […]

Neue Herausforderungen für Pharma Großhändler durch die MDR

Medical Device Regulation ist in diesen Tagen das Thema auf vielen Branchenveranstaltungen der Pharmabranche. Die neuen Anforderungen müssen für die ersten Produkte bereits zum Mai 2020 umgesetzt werden, dabei müssen neben den Arbeitsprozessen auch digitale Prozesse in Unternehmen angepasst bzw. hinzugefügt werden. Die MDR Verordnung schreibt etwa Überprüfungsprozesse sowie Stichproben […]

MED ace Kameras für Life Science und Medical

Alle 18 Basler MED ace-Kameras zeichnen sich durch zwei Besonderheiten aus: Erstens werden sie nach ISO 13485:2016 produziert, vertrieben und über ihren gesamten Produktlebenszyklus betreut. Zweitens überzeugen sie durch die Basler MED Feature Sets, die leistungsstarke Hardware-, Firmware- und Softwarefunktionen speziell für Anwendungen im Bereich Medical & Life Sciences vereinen. […]

TÜV Rheinland: Benannte Stelle für die neue Medizinprodukteverordnung

Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH ist Benannte Stelle für die EU-Verordnung über Medizinprodukte (MDR) 2017/745. Die europäische Medizinprodukteverordnung 2017/745 (MDR) trat am 25. Mai 2017 in Kraft und ersetzt zum 26. Mai 2020 die beiden Richtlinien 93/42/EWG (MDD) und 90/385/EWG (AIMDD). „Die EU-Verordnung für Medizinprodukte ist deutlich umfangreicher und […]

Dewert setzt verstärkt auf Digitalisierung und Vernetzung im Medical-Bereich

Breitere Aufstellung der Medical-Sparte und mehr Digitalisierung: Dewert präsentiert auf der MEDICA sein erweitertes Produktportfolio für medizintechnische Anwendungen. Im Fokus stehen die neuen Hubsäulen DC20 und DC21 für Pflegebetten sowie Behandlungsstühle und -tische. Außerdem zeigt das Unternehmen sein weiterentwickeltes System Dewert Care® Connect zur Patientenüberwachung, zum Auslesen präziser Servicedaten und […]

Profound® – Microneedling reloaded²

Das neue Kombinationsverfahren Profound® von Candela verbindet tiefenwirksames Microneedling mit Radiofrequenz; dabei sichert das System erstmalig eine stetige Temperaturkontrolle und gewährleistet damit eine hohe Behandlungssicherheit. „Profound® ist das einzige temperatur-kontrollierte Microneedling System, das mittels bipolarer Radiofrequenzenergie bis in die tiefen Hautschichten wirkt. Dieses minimal-invasive Verfahren stimuliert durch kontrollierte thermische Hautverletzungen […]

Thieme gründet Joint Venture mit Softwareunternehmen Area9

Die Thieme Gruppe und das amerikanisch-dänische Softwareunternehmen Area9 gehen ab sofort gemeinsame Wege: Das neu gegründete Joint Venture Thieme|Area9 entwickelt adaptive E-Learning-Angebote für Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung, Medizinstudierende und Fachberufe im Gesundheitswesen. Die Produkte für nationale und internationale Märkte vereinen die hochwertigen Fachinformationen der Thieme Gruppe mit der innovativen Lerntechnologie […]

MMS-21 Serie – Medizinischer Full-HD Monitor

Mit der Monitorserie MMS-21 erweitert ICP Deutschland das Monitor Portfolio um eine nach EN60601-1 zertifizierte medizinische Variante. Die MMS-21 Serie umfasst insgesamt fünf verschiedene Modelle. Allen gemein ist die Displaygröße von 21,5“ im 16:9 Format mit einer Full-HD Auflösung von 1920×1080. Das Display bietet ein sehr hohes Kontrastverhältnis von 5000:1 […]

Unique Device Identifier (UDI) – Neue Kennzeichnung von Medizinprodukten

Das EU-Parlament hat im Jahr 2017 zwei neue Verordnungen für Medizinprodukte und In-Vitro Diagnostika erlassen. Nach den neuen Verordnungen der EU müssen Medizinprodukte nun gekennzeichnet werden. Durch die Kennzeichnung soll eine lückenlose Rückverfolgbarkeit für Medizinprodukte geschaffen werden. Für diese Kennzeichnung wurde Unique Device Identifier (UDI-Code) eingeführt. Das Scannen wird durch […]