Schlagwort: medizinprodukte

Klassifizierung durch die neue Medizinproduktverordnung

 Am 17. März hat das Europäische Parlament die Medizinprodukteverordnung (MDR) erlassen. Die Verordnung ist am 25. Mai 2017 in Kraft getreten. Die Verordnung besagt, dass Medizinprodukte nun  deutlich gekennzeichnet werden müssen. Diese Kennzeichnung erfolgt über einen Unique Device Identifier Code (UDI). Der Code wird von der europäischen Datenbank EUDAMED vergeben […]

Jetzt über die Medical Device Regulation (MDR) informieren

Medical Device Regulation (MDR) und In-Vitro Diagnostika Richtlinien sind die aktuellsten Schlagwörter in der Pharmabranche. Kein Thema wird in letzter Zeit so viel diskutiert, wie die beiden neuen EU-Verordnungen. In neun Monaten endet die Übergangsfrist für die ersten Medizinprodukte. Höchste Zeit sich als Unternehmen über die beiden neuen Verordnungen zu […]

Die Medizinprodukteverordnung kommt näher

Nicht mehr lange dann endet die erste Übergangsfrist für Medizinprodukte. Haben Sie sich noch nicht mit der neuen Medizinprodukteverordnung beschäftigt? Dann wird es jetzt Zeit! Die Medizinprodukteverordnung ist, ebenfalls wie die In-Vitro Diagnostika Verordnung, im Mai 2017 in Kraft getreten. Die beiden Verordnungen dienen zum Schutz der Patienten und um […]

Aesculap schließt langfristige Vertriebsvereinbarung mit Human Xtensions

Die Aesculap AG, ein Tochterunternehmen der B. Braun Melsungen AG, und Human Xtensions, haben eine Vereinbarung über den Vertrieb von HandX, einer Plattform für die minimalinvasive Chirurgie, geschlossen. Das Produkt von Human Xtensions erweitert von nun an das Portfolio des Unternehmens auf dem europäischen Markt. Das chirurgische System beinhaltet alle […]

Neue Kombination Bluetooth Fußschalter und Empfänger redundant für Medizintechnik

Vor dem Hintergrund größerer Veränderungen im Regelwerk für Medizinprodukte hat Herga Technology Ltd. (Vertrieb: Variohm, Heidelberg) eine redundant und per Bluetooth® drahtlos arbeitende Kombination von Fußschalter und Empfänger vorgestellt. Der Fußschalter Typ 6210-BLE2-003 und der Bluetooth®-Empfänger vom Typ 6311-BLE2-003 bieten sowohl eine redundante integrierte Elektronik als auch eine redundante Relaisausgabe. […]

Digitales Versorgungsgesetz (DVG): Turbo für digitale Innovationen

In Rekordgeschwindigkeit ist das Digitale Versorgungsgesetz (DVG) auf den Weg gebracht worden. Durch den Vorstoß des Gesundheitsministers sollen z. B.  Apps auf Rezept in der Regelversorgung kommen und so von Patienten auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen genutzt werden können (1). Auch wenn die Preisfestlegung noch im Dunklen liegt und auch […]

Creamedix wird ein Teil von MicroMol und der Tentamus Gruppe

Das Prüflabor für Mediziprodukte Creamedix GmbH in Weingarten, Baden Württemberg, schließt sich der MicroMol GmbH  in Karlsruhe und somit auch der Tentamus Gruppe an. Dr. Dominik Herzog, Geschäftsführer der Micromol; kündigte dies in Weingarten an: „Wir sind hocherfreut über den Zugewinn der Creamedix für die MicroMol und die Tentamus Gruppe. […]

Einführung der Medizinprodukteverordnung

Um die hohen Standards für die Qualität und Sicherheit der Medizinprodukte und In-Vitro Diagnostika zu sichern, hat das EU-Parlament zwei neue Verordnungen ((EU) 2017/746 und (EU) 2017/745 ) 2017 erlassen. Medizinprodukteverordnung (Medical Device Regulation, MDR) In diese Verordnung fallen alle Medizinprodukte von Verbänden bis hin zu Herzschrittmachern und Implantaten. Die Produkte werden in vier […]

Medical Education trifft Exzellenz: POLYTECH veranstaltet jährliches Masterclass Meeting

Ein umfangreiches Fachprogramm mit Vorträgen von Branchenexperten und drei Live-Operationen standen im Zentrum des Masterclass Meetings, das POLYTECH Health & Aesthetics kürzlich für mehr als 100 Chirurgen aus 30 Ländern im kroatischen Šibenik organisierte. „Als einziger in Deutschland produzierender Brustimplantate-Hersteller sind Qualität, Vertrauen und Transparenz für uns täglich gelebter Anspruch. […]

Leberdiagnostik: Radiologen entlasten mit Deep Learning

Moderne Maschinenlernalgorithmen sollen Radiologinnen und Radiologen nicht ersetzen, sondern sie im Alltag unterstützen. Ein gelungenes Beispiel dafür ist ein von zwei jungen Radiologen entwickelter Deep Learning Algorithmus, der bei der Magnetresonanztomografie Untersuchung der Leber assistiert. Das Verfahren lässt sich auch auf andere diagnostische Fragestellungen übertragen. Immer häufiger werden von Radiologen […]