Autor: Firma 8com

Phishing-Kampagne nutzt Angst vor Corona

Weltweit wird derzeit Zusammenhalt von der Gesellschaft gefordert, um der Corona-Pandemie Herr zu werden und die Schwachen vor einer Ansteckung zu schützen. Doch leider nutzen nun auch Cyberkriminelle immer wieder die Angst vor einer Infektion mit COVID-19 für ihre Machenschaften. Aktuell läuft eine großangelegte Phishing-Kampagne, in der E-Mails im Namen […]

10 Tipps für sicheres Arbeiten im Homeoffice

Das Coronavirus bestimmt aktuell nicht nur die Nachrichten, sondern auch unseren Arbeitsalltag. Viele Unternehmen sehen sich angesichts der Pandemie gezwungen, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Hier wittern Cyberkriminelle ihre Chance. Wir geben Ihnen 10 Tipps, wie Unternehmensdaten auch im Homeoffice sicher bleiben. 1. Mitarbeiter informieren Mit der Arbeit aus […]

Sicherheit im Homeoffice wird in der Krise oft zum Problem

Die Welt riegelt sich ab. Soziale Kontakte sollen nach dem Willen der Regierung und auf Empfehlung der Ärzte so weit wie möglich unterbunden werden, um eine Ausbreitung des grassierenden Coronavirus so stark wie möglich zu verlangsamen. Das sorgt dafür, dass immer mehr Arbeitnehmer im Homeoffice arbeiten, weil sie ihre Kinder […]

6 Tricks, mit denen Social Engineers Ihre Mitarbeiter manipulieren

Der Begriff Social Engineering kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Soziale Manipulation“. Ein Social Engineer setzt auf zwischenmenschliche Beeinflussung, um Menschen zu bestimmten Handlungen zu bewegen und so an vertrauliche Informationen zu gelangen. Das kann sowohl im persönlichen Kontakt als auch über Kommunikationskanäle wie Telefon, E-Mail […]

Social Media als Beruf

Die sozialen Medien sind allgegenwärtig und haben in den vergangenen Jahren auch für Unternehmen eine immer größere Relevanz gewonnen. Von Facebook über Twitter und YouTube bis hin zu Instagram – kaum eine Organisation kann es sich noch leisten, nicht auf mindestens einer dieser Plattformen aktiv zu sein. Das bedeutet jedoch […]

IT-Sicherheitsnotfall? 5 Tipps zur Krisenprävention

Nach wie vor trifft ein Cyberangriff die meisten Unternehmen völlig unvorbereitet. Dabei hat das Allianz Risk Barometer Cybervorfälle erst kürzlich zum Geschäftsrisiko Nummer 1 erklärt. Wer sich für dieses Risiko rüsten möchte, muss sich mit der vollen Bandbreite von Sicherheitsmaßnahmen beschäftigen: Von der Prävention mittels Schwachstellenmanagement über die Detektion von […]

Alte Smartphones und Tablets: Gefahr für die Unternehmenssicherheit

Immer mehr Arbeitnehmer arbeiten gelegentlich im Homeoffice oder von unterwegs. Dafür stellen die Unternehmen ihnen verschiedene Geräte, vom Laptop über Tablet bis hin zum Smartphone, zur Verfügung. Liegt der Kaufpreis unter 800 Euro netto, kann ein solches Gerät als Geringwertiges Wirtschaftsgut (GWG) direkt im gleichen Jahr komplett abgeschrieben werden. Bei […]

Ransomware: Lösegeld zahlen oder lieber nicht?

Die Bedrohungslage durch Ransomware verschärft sich weiter. Regelmäßig treten neue Fälle auf, in denen IT-Systeme namhafter Unternehmen verschlüsselt und damit ganze Produktions- und Wertschöpfungsketten stillgelegt werden. Wie schon der Name der Schadsoftware verrät (engl. ransom = Lösegeld), geht die Ransomware-Infektion mit der Forderung eines Lösegeldes einher. Nach dessen Zahlung wird […]

Unsicherheitsfaktor: IoT-Geräte in Unternehmensnetzwerken

Das Internet of Things (IoT) wächst immer weiter und auch in Unternehmen steigt die Zahl der smarten Geräte, vom Drucker über Klimaanlagen bis hin zu Kaffeemaschinen. Doch bei einer nicht unwesentlichen Zahl der mit Unternehmensnetzwerken verbundenen Geräte handelt es sich um nicht-autorisierte Devices der Mitarbeiter wie Smartwatch oder Fitnesstracker. Da […]

Profiling im Netz: Wie Daten zu Geld werden

„Ich fühle mich verantwortlich und möchte mich bei allen entschuldigen, die besorgt sind.“ So reagierte Ondrej Vlcek, CEO von Avast, in einem offenen Brief auf die jüngste Enthüllung, dass Jumpshot, ein Tochterunternehmen des Antiviren-Software-Herstellers, massenhaft Nutzerdaten an andere Unternehmen verkauft hatte. Nun soll Jumpshot dichtgemacht werden. Hunderte von Mitarbeitern verlieren […]