Schlagwort: sicherheitslücke

Tesla: Der Fehler liegt im Schlüssel

Als weltweit wohl bekanntester Hersteller von Elektrofahrzeugen treibt das Unternehmen Tesla auch das selbstständig fahrende Auto immer weiter voran. In diesem Zusammenhang hat Tesla viel Geld in Sicherheitsvorkehrungen investiert, um seine Systeme vor Hackern und Angreifern zu schützen. Doch so sicher der Bordcomputer dadurch auch geworden ist, ein anderer, ebenfalls […]

Microsoft: Es ist mal wieder Zeit für ein Update

Die Microsoft Malware Protection Engine (MMPE) ist eigentlich eine gute Idee. Sie soll Windows-Rechnern einen Basisschutz vor dem Eindringen von Schadsoftware bieten, auch ohne den Einsatz eines zusätzlichen Antivirenprogramms. Doch leider hat sich auch hier in der Programmierung ein Fehler eingeschlichen, der es Angreifern ermöglicht, Rechner komplett zu übernehmen. In […]

Intels Pannen-Update

Die Sicherheitslücken „Meltdown“ und „Spectre“ haben Anfang des Jahres für großes Aufsehen gesorgt. Das ist kein Wunder, schließlich handelt es sich um ein Sicherheitsproblem von bislang unbekanntem Ausmaß. Im Zuge der medialen Aufmerksamkeit hatten die verantwortlichen Chip-Hersteller, allen voran Intel, versprochen, schnellstmöglich entsprechende Sicherheits-Updates zu liefern. Das ist auch geschehen […]

WPA2-Sicherheitslücke kann nur durch Updates behoben werden – dumm nur, wenn es keine gibt!

Darüber, wie wichtig Updates sind, haben wir an dieser Stelle bereits mehrfach berichtet. Nur wer seine Geräte – Handy, Laptop, Fernseher, Tablet etc. – regelmäßig auf den neusten Stand bringt, kann davon ausgehen, dass alle bekannten Sicherheitslücken behoben wurden und die Geräte so gut wie möglich geschützt sind. Problematisch wird […]

WLAN: Sicherheitslücke im WPA2-Protokoll gefunden!

Seit 13 Jahren galt das globale Sicherheitsprotokoll WPA2, das praktisch von fast allen modernen WLAN-Verbindungen verwendet wird, als unüberwindbar. Anhand einer fundamentalen Sicherheitslücke ist es nun den belgischen Sicherheitsforschern der KU Leuven gelungen, dieses Verschlüsselungsverfahren zu überlisten. Durch diese Sicherheitslücke könnten viele im Einsatz befindliche WLAN-fähige Endgeräte (z. B. PCs, […]