W&H präsentiert neue Technologien für die Dentalwelt

Auf der Internationalen Dental-Schau (kurz: IDS) sorgt Technologieführer W&H für Faszination in der dentalen Community: mit zukunftsweisenden Vernetzungen via ioDent®, einer neuen Generation an innovativen Produkten und völlig neuen Konzepten für behandlungsunterstützende Workflows. Und das alles unter dem Dach eines strahlend neuen Markenauftritts – so unterstreicht der Hightechentwickler aus Salzburg einmal mehr seine Innovationsstärke im Dentalbereich.

„Solutions for Dental Professionals“ lautet das Motto von W&H auf der IDS 2019. Rund 120 W&H-Experten aus 20 Nationen geben den Besuchern Einblicke in die dentale Hightechwelt. Das große Stichwort der IDS 2019 heißt Digitalisierung. Dementsprechend sind Anwendungen rund um das „dental Internet of Things“ auch ein zentraler Schwerpunkt des W&H-Auftritts: „Mit unseren W&H Smart Solutions vereinfachen wir den Behandlungsalltag in den Dentalpraxen. Ob zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit oder kurz vor dem Einsatz – mit unseren Produkten und digitalen Lösungen sorgen wir für effizientere Arbeitsabläufe. Der Zahnarzt kann sich damit voll und ganz auf das Wesentliche, nämlich die Behandlung am Patienten, konzentrieren“, sagt W&H-Geschäftsführer KommR DI Peter Malata.

#whsolutions: Hightech-Experience hautnah


Der gesamte Auftritt ist darauf ausgerichtet, W&H als Lösungsanbieter spürbar zu machen. Livedemonstrationen verwandeln die Produktpräsentationen in ein hautnahes Erlebnis. Ein Highlight ist das innovative ioDent®-System als smarte Lösung für das Behandlungsmanagement. Durch die Vernetzung von Geräten mit dem Internet („Internet of Things“) lassen sich Workflows in der Praxis optimiert abwickeln. Am Multitouchscreen wird diese dentale Revolution für die W&H- Messestandbesucher multimedial erlebbar.

Seine technischen Innovationen zeigt W&H erstmals unter dem Dach eines strahlend neuen Markenauftritts: „Das neue Corporate Design unterstreicht die Ansprüche an unsere Produkte: Einfach, klar, modern“, so Peter Malata über das neue Look-and-feel, das sich durch das gesamte Standdesign zieht.

Sie sind auf der IDS? Bis 16. März können Sie den W&H-Messestand noch in Halle 10.1, C/D 10–11 besuchen!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

W&H Dentalwerk Bürmoos GmbH
Ignaz-Glaser-Str. 53
A5111 Bürmoos
Telefon: +43 (6274) 6236-0
Telefax: +43 (6274) 6236-55
http://www.wh.com

Ansprechpartner:
Susanne Kreuzhuber
Press and Public Releations
Telefon: +43 (6274) 6236-519
E-Mail: susanne.kreuzhuber@wh.com
Mag.Komm. Agnes Hufnagl
Corporate Communication Manager
Telefon: +43 (6274) 6236-285
Fax: +43 (6274) 6236-55
E-Mail: agnes.hufnagl@wh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.