Virtuelle Konferenz: Expertenrunde zur Informationssicherheit im Krankenhaus

Die Firma Adiccon GmbH veranstaltet am 19. November eine virtuelle Konferenz zu Thema „Informationssicherheit im Krankenhaus“!

Die Expertenrunde aus Cyber-Security Spezialisten, Informationssicherheitsbeauftragten und Auditoren aus dem IT-/ Gesundheitssektor diskutiert Themen wie Fördermittelbeantragung, Neuerungen zur KRITIS Prüfung und Security Incident Management aus der Praxis (siehe Programm unten).


Mit dem kürzlich verabschiedeten Patientendatenschutzgesetz wachsen die Herausforderungen für deutsche Krankenhäuser. Zur verpflichteten Digitalisierung im Zuge der Telematikinfrastruktur werden zusätzlich zur BSI Prüfung der KRITIS-Häuser nun auch alle Krankenhäuser in aufgefordert, entsprechende erste Maßnahmenumsetzungen zum 30.06.2021 nachzuweisen. Neben den zahlreichen Anforderungen zum Absichern der Krankenhausprozesse steht besonders die Informationssicherheit im Fokus, um sich beispielsweise gegen die verstärkten Cyber-Angriffe auf Krankenhäuser zu schützen.

Zu den gesetzlichen Pflichten bietet die Bundesregierung aber auch im Rahmen des erweiterten Krankenhausstrukturfond 2 und des neuen Krankenhauszukunftsgesetzes zwei Möglichkeiten, Digitalisierungsprojekte zu fördern! Welche Neuerungen auf die Krankenhäuser zukommen und welche Best-Practises Sie aus der Praxis im Umgang mit Sicherheitsvorfällen mitnehmen können, erfahren Sie in Beiträgen dieser virtuellen Konferenz.

Programm 

  • 9:30 Uhr – KRITIS Prüfnachweis nach §8a
    Erkenntnisse aus 2019 und Neuerungen für 2021
    Dieter Maul-Burton (KRITIS-Auditor & Datenschutzbeauftragter)
  • 10:15 Uhr – Security Incident Management
    Probleme und Erfahrungen aus der Praxis
    Jochen Klein (Global Head of Information Security, CompuGroup Medical)
  • 11:00 Uhr – Fördermittel zur Digitalisierung richtig nutzen
    Voraussetzungen, Fristen und Projekt-Beispiele
    Walter Schäfer (Key Account Manager), Martin Koop (Cyber-Security Expert)

Profitieren Sie von dem Expertenwissen und nutzen Sie die Zeit auch zum Austausch mit den Fachverantwortlichen anderer Krankenhäuser.

Die Anmeldung zur Expertenrunde „Informationssicherheit im Krankenhaus“ erfolgt über die Webseite https://adiccon.de/event/expertenrunde-zur-informationssicherheit-im-krankenhaus-virtuelle-konferenz/

Melden Sie sich bis zum 17.11.2020 an. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt.

Über die Adiccon GmbH

Der Name Adiccon steht für "Advanced IT & Communications Consulting". Adiccon – seit 2005 erfolgreich am Markt – bietet Hersteller- und Lösungs-unabhängige Beratungs- und Dienstleistungen beim Einsatz der Informations- und Telekommunikationstechnologie für Großanwender, Mittelstand sowie für das Gesundheitswesen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Adiccon GmbH
Landwehrstraße 54
64293 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 500777-0
Telefax: +49 (6151) 500777-99
http://www.adiccon.de/

Ansprechpartner:
Walter Schäfer
Telefon: +49 (6151) 500777-88
Fax: +49 (6151) 500777-99
E-Mail: walter.schaefer@adiccon.de
Martin Stopczynski
Cyber Security Expert | Head of AdiRisk (Risk Management Software)
Telefon: +49 (6151) 500777-88
E-Mail: martin.stopczynski@adiccon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel