Gerresheimer und FM Plast helfen dem Malteser Hilfsdienst und spenden Flaschen und Deckel für Desinfektionsmittel

Handdesinfektionsmittel ist aktuell Mangelware. Da geht es dem Malteser Hilfsdienst derzeit genauso wie vielen anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Aus diesem Grund stellt der Malteser Hilfsdienst in seiner Krankenhausapotheke das dringend benötigte Händedesinfektions-mittel nach WHO-Vorgabe erstmalig selbst her. Aber damit es auch an seinen Bestimmungsorten, also in Krankenhäusern und vor allen Dingen im Rettungsdienst und bei den mobilen Malteser-Diensten zum Einsatz kommen kann, muss es in handliche Flaschen abgefüllt werden. Die dafür benötigen Flaschen und Deckel stellen Gerresheimer und FM Plast spontan kostenlos zur Verfügung.

Wir sind sehr froh, dass uns Gerresheimer und FM Plast helfen und uns mehrere Tausend Flaschen und Verschlüsse zur Verfügung stellen, denn sonst wüssten wir nicht, wie wir das wirklich dringend benötigte Handdesinfektionsmittel an unsere Einrichtungen liefern könnten, sagt Daniel Linzbauer, Bereichsleiter Einkauf bei der Malteser Hilfsdienst gGmbH.

„Ich hätte nie geglaubt, dass ich in meinem Beruf so einen Beitrag leisten könnte und freue mich sehr, dass wir hier helfen können.“ sagt Christian Haas, der in seinem beruflichen Alltag bei Gerresheimer für den Vertrieb von Kunststoffverpackungen für Zentraleuropa, Skandinavien und Großbritannien zuständig ist. In diesem Zusammenhang ist auch erwähnenswert, dass zwischen Gerresheimer und der FM Plast bislang keine geschäftlichen Beziehungen bestanden. Erst die aktuellen Umstände brachte die beiden Unternehmen zusammen. „So beginnt eine neue Geschäftsbeziehung als erstes mit einer guten Tat,“ stellt Lukas Rüsche, Leiter des Kundendienstes bei FM Plast fest.


Handdesinfektionsmittel ist für alle Hilfsdienste im Gesundheitswesen unabdingbar. Im Krankenhaus, im Rettungsdienst und auch bei sozialen Diensten, dienen sie der Erhaltung der Gesundheit von Patienten und Mitarbeitern.

https://www.gerresheimer.com/news-events/produkt-event-news/show/gerresheimer-und-fm-plast-helfen-dem-malteser-hilfsdienst-und-spenden-flaschen-und-deckel-fuer-desinf.html 

Über die Gerresheimer AG

Gerresheimer ist ein weltweit führender Partner der Pharma- und Healthcare-Industrie. Mit Spezialprodukten aus Glas und Kunststoff trägt das Unternehmen zu Gesundheit und Wohlbefinden bei. Gerresheimer ist weltweit vertreten und produziert mit rund 10.000 Mitarbeitern dort, wo seine Kunden und Märkte sind. Mit Werken in Europa, Amerika und Asien erwirtschaftet Gerresheimer einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro. Das breite Angebotsspektrum umfasst pharmazeutische Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten: Insulin-Pens, Inhalatoren, Mikropumpen, vorfüllbare Spritzen, Injektionsfläschchen, Ampullen, Flaschen und Behältnisse für flüssige und feste Medikamente mit Verschluss- und Sicherheitssyste­men sowie Verpackungen für die Kosmetikindustrie.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gerresheimer AG
Klaus-Bungert-Straße 4
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6181-00
Telefax: +49 (211) 6181-295
http://www.gerresheimer.de

Ansprechpartner:
Marion Stolzenwald
Senior Manager Corporate Communication
Telefon: +49 (211) 6181-246
Fax: +49 (211) 6181-28246
E-Mail: marion.stolzenwald@gerresheimer.com
Jens Kürten
Leiter Corporate Communication und Marketing
Telefon: +49 (211) 6181-250
Fax: +49 (211) 6181-241
E-Mail: J.Kuerten@gerresheimer.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel