Die Online-Videosprechstunde hilft gegen die Ausbreitung des Corona-virus. Deshalb stellt Doccura allen interessierten Ärzten, Kliniken, Altersheime & Apotheken für einen längeren Zeitraum das Videosprechstunden-System kostenlos zur Verfügung.

Die Videosprechstunde ist die telemedizinisch gestützte Betreuung von Patienten. Gerade in der bedrohlichen Zeit des Coronavirus erhalten Videosprechstunden eine besondere Bedeutung. Sie stellen eine einfache aber effektive Möglichkeit dar, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.
Die Patienten sparen sich lange Anfahrtswege und lange Wartezeiten in den überfüllten Praxen. Ärzte können durch den Einsatz von Videosprechstunden Ihre Patienten als auch Ihre Praxismitarbeiter vor Infektionen schützen.

Deshalb stellt Doccura allen interessierten Ärzten für einen längeren Zeitraum das Videosprech-stunden-System kostenlos zur Verfügung.


Doccura ist gemäß dem Gütesiegelstandard ips® ausgezeichnet und offiziell ein von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifiziertes und für die Betreuung von Patienten zugelassenes Videosprechstunden-System

Der Arzt kann den Patienten in der Videosprechstunde sehen und mit ihm gemeinsam die Therapie erläutern. Weitere Vorteile sind die einfache Versendung der Termine per Email oder SMS, die sichere Videokommunikation und das Herunterladen der medizinische Dokumente und Nachrichten. Die Einrichtung und Nutzung des Systems ist denkbar einfach. Arzt und Patient benötigen lediglich eine Internetverbindung, einen marktüblichen Browser sowie einen PC mit Kamera und Lautsprechern – ohne zusätzliche Software.

Für den Patienten ist die Videosprechstunde kostenlos.
Weitere Vorteile sind: Persönlicher Support, einfache Handhabung. Geräteunabhängig: Smartphone, Tablet, Laptop. Ausserdem ist die Abrechnung der ärztlichen Leistung über EBM und GOÄ gewährleistet.

Um die Online-Videosprechstunde Doccura bzw. das obige Angebot in Anspruch zu nehmen, senden Sie eine E-Mail an sales@doccura.de. Wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihren persönlichen Zugang umgehend einrichten.
Das Angebot gilt bis zum 31.03.2020

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bayerische TelemedAllianz UG (haftungsbeschränkt)
Brückenstraße 13a
85107 Baar-Ebenhausen
Telefon: +49 (8453) 33499-13
Telefax: +49 (8453) 33499-20
http://telemedallianz.de

Ansprechpartner:
Andrea Zäch
Bayerische TelemedAllianz UG (haftungsbeschränkt)
E-Mail: zaech@telemedallianz.de
Kurt Kiesewetter
Bayerische TelemedAllianz UG (haftungsbeschränkt)
Telefon: +49 (8453) 33499-13
Fax: +49 (8453) 33499-20
E-Mail: kiesewetter@doccura.de
Doccura Service Team
Telefon: +49 (800) 3622-872
E-Mail: info@doccura.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel