NanoRepro nimmt Coronatest in das Portfolio auf

Die NanoRepro AG (Symbol: NN6; ISIN: DE0006577109) nimmt einen Corona-Test in ihr Portfolio auf. Der Test unterstützt die schnelle, einfache und kostengünstige Diagnose bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus. Das Testprinzip beruht auf einem immunchromatographischen Assay. Der Schnelltest weist IgM- und IgG-Antikörper gegen das neuartige Corona-Virus (2019-nCoV) in humanem Vollblut nach und hat eine hohe Sensitivität, die mit aktuellen Testverfahren (RT-PCR) vergleichbar ist.

Der Test soll im Wesentlichen Ärzten, Krankenhäusern und professionellen Berufsgruppen angeboten werden. Das Ergebnis ist innerhalb von 15 Minuten verfügbar, anschließend können weitere Untersuchungen folgen. Erste Auslieferungen des Schnelltests erwartet die Gesellschaft ab Anfang April 2020.

Parallel zur Vermarktung an Ärzte, Krankenhäuser und andere professionelle Berufsgruppen prüft NanoRepro derzeit die Einführung eines Corona-Tests zur Abgabe direkt an Endkunden.


 

Weitere Informationen dazu: www.zuhausetest.de

Über die NanoRepro AG

Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 24 Schnelltests im Portfolio – unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann sowie eine ganze Reihe verschiedener Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfang 2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio bis dato um sieben Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NanoRepro AG
Untergasse 8
35037 Marburg
Telefon: +49 (6421) 951449
Telefax: +49 (6421) 9514-50
http://www.nanorepro.com

Ansprechpartner:
Lisa Jüngst
Telefon: 06421-951449
E-Mail: juengst@nanorepro.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel