Fußschalter für die Elektrochirurgie

Einen 2-pedaligen Fußschalter speziell zur Steuerung von Geräten für die Hochfrequenz-Chirurgie hat Herga Technology (Vertrieb: Variohm, Heidelberg) vorgestellt. Nach internationalen Standards ist das linke Pedal als Schließer ausgelegt und gelb markiert, das rechte als Öffner und blau markiert. Der Fußschalter steuert den HF-Strom und damit die Funktionen Schneiden (links) oder Kontaktkoagulation zur Blutstillung (rechts). Für den Einsatz in medizinischen Anwendungen sind die Fußschalter vom Typ 6226 nach UL/IEC 60601-1 zugelassen. Die Schutzklasse IPX7 macht sie resistent gegen übliche Reinigungsprozeduren in medizinischen Einrichtungen.

Beide Pedale sind zur sicheren Bedienung durch einen Stahlbügel getrennt. Die Schaltleistung ist mit 1,75 A/24 VDC spezifiziert. Für die stabile Positionierung während der Eingriffe sorgt das Gewicht von ca. 1 kg. Die Schalter werden mit einem 3 Meter langen Anschlusskabel mit offenen Enden geliefert.

Die Hochfrequenz-Chirurgie kommt vor allem bei minimalinvasiven laparaskopischen oder endoskopischen Eingriffen zum Einsatz


www.variohm.de

Über Herga Technology

Herga Technology ist Teil der Variohm Holdings Group. Das Unternehmen entwickelt und produziert ein umfassendes Angebot an Schaltern für Fuß- und Handbetrieb mit elektrischer, pneumatischer, Infrarot- oder Bluetooth-Signalübertragung. Die Schalter entsprechen einer Vielzahl internationaler Standards, einschließlich der IEC/UL60601 und sind als Standard- oder kundenspezifische Produkte lieferbar. Industrie und Medizintechnik sind die wichtigsten Anwendungsgebiete neben vielen anderen quer durch alle Branchen mit ihrer typischen Gerätetechnik.

Über Variohm EuroSensor

Variohm produziert und liefert eine breite Palette von Sensoren für die Motorsport-Industrie. Dazu gehören Winkelsensoren, Drehgeber, Linearpotentiometer und Wegsensoren mit berührenden und berührungslosen Sensortechnologien, unterschiedlichen Gehäuseausführungen, Schutzklassen und analogen oder digitalen Ausgangssignalen.

Variohm EuroSensor mit Sitz in Towcester, Northamptonshire, England konstruiert, entwickelt und liefert ein breites Angebot an Sensoren für Position, Gewicht, Kraft, Temperatur und andere Messgrößen für anspruchsvolle Anwendungen in der Industrie, Landwirtschaft, Gebäudetechnik, im Autosport und der Forschung. Das Portfolio wird durch eine breite Palette an Hand- und Fußschaltern für Industrie und Gerätebau ergänzt.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Variohm Eurosensor Ltd
Hans-Bunte-Straße 8
69123 Heidelberg
Telefon: +49 (6221) 3920100
Telefax: +49 (6221) 7722-44
http://www.variohm.de

Ansprechpartner:
Carsten Walther
Presse-Ansprechpartner
Telefon: +49 (6221) 7722-33
Fax: +49 (6221) 7722-44
E-Mail: carsten@variohm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel