Bedarfsgerecht ernähren: Telefonische Ernährungsberatung für Krebspatienten

B. Braun bietet jetzt für Menschen mit Krebserkrankung eine telefonische Ernährungsberatung unter der Telefonnummer 0800 5661710 an.

Übelkeit, Erschöpfung, gestörtes Geschmacksempfinden – wer an Krebs erkrankt ist, leidet therapiebedingt häufig an Nebenwirkungen, die sich auf Appetit und Stoffwechsel auswirken. Dabei ist es gerade in dieser Lebensphase besonders wichtig, ausreichend Nährstoffe und Energie aufzunehmen, um die Lebenskraft zu erhalten. Deshalb gibt es jetzt den "B. Braun Ernährungsguide".

Diese neue, in Deutschland einzigartige, telefonische Ernährungsberatung soll Tumorpatienten unterstützen, ihr Gewicht zu überwachen und den Krankheitsverlauf im Blick zu behalten. Nur so lassen sich Risiken einer Mangelernährung frühzeitig erkennen und eine Ernährung entsprechend dem persönlichen Bedarf sicherzustellen.


Die telefonische Ernährungsberatung wird von professionellen Ernährungsfachkräften begleitet, die über eine langjährige Expertise in der Beratung schwerkranker Patienten verfügen. Das Team ist montags bis freitags von 9.00 – 17.00 Uhr unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 5661 71 0 erreichbar.
 

Über die B. Braun Melsungen AG

63.000 B. Braun-Mitarbeiter in 64 Ländern teilen täglich ihr Wissen, mit Kollegen und Kunden. Die so entstehenden Innovationen helfen, Arbeitsabläufe in Kliniken und Praxen zu verbessern und die Sicherheit von Patienten, Ärzten und Pflegepersonal zu erhöhen. 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,8 Mrd. Euro

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

B. Braun Melsungen AG
Carl-Braun-Straße 1
34212 Melsungen
Telefon: +49 (5661) 71-0
Telefax: +49 (5661) 71-4567
http://www.bbraun.de

Ansprechpartner:
Andrea Thöne
Projektmanagerin Marketing Communications – PR
Telefon: +41 (56) 6171-3541
Fax: +41 (56) 6175-3541
E-Mail: andrea.thoene@bbraun.com
Franziska Hentschke
Telefon: +49 (5661) 71-0
E-Mail: presse@bbraun.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.