Dymax® Oligomers & Coatings und Mechnano: Neue strategische Partnerschaft

Der Geschäftsbereich Dymax Oligomers and Coatings hat sich mit dem Unternehmen Mechnano aus Arizona zusammengeschlossen, um neuartige Dispersionen und Masterbatches durch Kombination von Dymax Oligomeren mit Mechnanos funktionalisierten Kohlenstoff-Nanoröhren (CNT) für UV-Anwendungen zu entwickeln. Der Schwerpunkt der Partnerschaft liegt zunächst auf 3D-Druckanwendungen, weitere Anwendungen sollen folgen.

Mechnano hat eine neuartige Technologie entwickelt, die die Herstellung stabiler Dispersionen von nicht agglomerierten Kohlenstoff-Nanoröhren ermöglicht. Dadurch werden zahlreiche Vorteile dieser innovativen Kohlenstoff-Nanoröhren-Technologie erschlossen, wie beispielsweise: Verbesserung der elektrischen und thermischen Leitfähigkeit, Schlagfestigkeit, Reißfestigkeit, Haftung, Korrosionsbeständigkeit und vieles mehr. Dymax Oligomers & Coatings liefert dazu Bomar® Oligomere sowie andere Rohstoffe für UV/EB-Anwendungen, darunter eine Reihe von Produkten, die für den Einsatz in 3D-Druckanwendungen entwickelt wurden.

"Wir freuen uns, mit einem innovativen Unternehmen wie Mechnano zusammenzuarbeiten und als Team gemeinsam neuartige Lösungen auf Basis der Kohlenstoff-Nanoröhren-Technologie für den 3D-Druck- und CASE-Anwendungen zu entwickeln", kommentiert David Robitaille, Business Unit Director für Dymax Oligomers & Coatings. "Unsere langjährige Erfahrung mit spezialisierten UV-härtenden Materialien und Formulierungen ist eine hervorragende Grundlage für eine erfolgreiche Partnerschaft, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Mechnano beim Aufbau eines Portfolios für UV-Anwendungen."

"Die Partnerschaft von Mechnano mit Dymax stärkt unsere gemeinsame Vision, kontinuierlich Innovationen zu entwickeln und dadurch Hochleistungsmaterialien für vielfältige Anwendungen anbieten zu können", ergänzt Steven R. Lowder, CEO und Gründer von Mechnano. "Die Ausrichtung auf UV-härtbaren Anwendungen ist erst der Anfang und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Die Kooperation konzentriert sich zunächst auf die Entwicklung einer Reihe funktionalisierter Kohlenstoff-Nanoröhren, die, eingearbeitet in eine Vielzahl verschiedener Dispersionsbasen, gezielt spezifische Eigenschaften verbessern können.

Über die DYMAX Europe GmbH

Dymax entwickelt innovative Oligomer-, Klebstoff-, Beschichtungs-, Dosier- und Lichthärtungssysteme für Anwendungen in einer Vielzahl von Branchen. Die Produkte des Unternehmens sind perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen es Herstellern, ihre Fertigungseffizienz drastisch zu verbessern und Kosten zu senken. Zu den wichtigsten Branchen gehören Luft- und Raumfahrt, Automobil, Kosmetik, Elektronik, Industrie, Haushaltsgeräte, Medizintechnik, Metallveredelung sowie UV-härtende Tinten und Beschichtungen.

Für weitere Informationen zu Dymax besuchen Sie uns unter www.dymax-oc.com oder kontaktieren Sie Dymax O&C Application Engineering unter O&Ctechnical@dymax.com oder telefonisch unter: +1-860-626-7006.

Über Mechnano:

Mechnano ist Wegbereiter einer neuen Kohlenstoff-Nanoröhren-Technologie, die die Materialleistung bei der additiven Fertigung verbessern soll. Durch den Einsatz und die gleichmäßige Verteilung von Kohlenstoff-Nanoröhren entwickelt Mechnano leistungsstärkere Materialien mit fortschrittlichen Materialeigenschaften. Darüber hinaus entstehen durch innovative Funktionalisierungen der Kohlenstoff-Nanoröhren von Mechnano, bekannt als MechT, neuartige Materialeigenschaften. Mechnano ist strategisch darauf ausgerichtet, Entwickler bei der Formulierung revolutionärer Materialien zu unterstützen, um es Ingenieuren zu ermöglichen, ihre Designs und Produkte zu optimieren. Mit mehr als 100 Patenten, führender Nanotechnologie und dem Engagement für Spitzenleistungen liefert Mechnano seinen Kunden Produkte von höchster Qualität.

Für mehr Informationen zu Mechnano besuchen Sie die Webseite unter https://mechnano.com oder nehmen unter info@mechnano.com Kontakt auf.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DYMAX Europe GmbH
Kasteler Straße 45
65203 Wiesbaden
Telefon: +49 (611) 962-7900
Telefax: +49 (611) 962-9440
https://dymax.com/

Ansprechpartner:
Dr. Lydia Duhm-McCann
Product Management EMEA
E-Mail: lduhmmccann@dymax.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel