Brandschutzklassen für Bodenbeläge

Wenn es um Brandschutz geht gilt es auf alle Details zu achten. Dabei gilt es in der Planungsphase auch den Bodenbelag mit einzubeziehen. Hier ist die Materialauswahl von besonderer Bedeutung.

In der Planung wird dabei noch oft Bezug auf die DIN 4102 genommen, dabei für alle Baustoffe, die nach 2001 zugelassen sind, die EN 13501 anzuwenden, die heute als europäischer Standard verwendet wird.


Was sich nicht geändert hat ist die grundsätzliche Einteilung in die 4 Stufen:

  • nicht brennbar
  • schwer entflammbar
  • normal entflammbar
  • leicht entflammbar

Doch während die alte DIN 4102 keine besondere Beurteilung für Bodenbeläge hatte, erhalten diese in der EN 13501 eine extra Klasse und werden mit den Zusatz fl gekennzeichnet.

Eine genaue Erläuterung und Aufstellung der Brandschutzklassen nach DIN 4102 und EN 13501 finden hier.

Ihr Brandschutzbeauftragter kann Ihnen am besten sagen, welche Brandschutzklassen für welchen Bereich in Ihrem Unternehmen einzuhalten sind. Für viele  Gebäude mit Publikumsverkehr wird in der Regel die Brandschutzklasse  Cfl – s1 nach EN 13501-1  für den Bodenbelag gefordert.

Über die COBA Europe GmbH

Seit 40 Jahren Ihr zuverlässiger Handelspartner für Arbeitsplatzmatten, Sauberlaufzonen, Industriegummi und mehr.

COBA bietet, als Hersteller und Großhändler ein einzigartiges, breites und tiefes Produktportfolio an.

Mit unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir den technischen Handel und Unternehmen aus den verschiedensten Industriezweigen mit vielseitigen Problemlösungen.

https://www.cobaeurope.com/de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COBA Europe GmbH
Fuggerstraße 1c
41352 Korschenbroich
Telefon: +49 (2161) 2945-0
Telefax: +49 (2161) 2945-400
http://www.cobaeurope.com/de

Ansprechpartner:
Rüdiger Dalchow
Telefon: +44 (116) 2401000
E-Mail: rdalchow@coba.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel