Rinneneinbau: Erklärvideos zeigen anschaulich, wie es geht

Wie verarbeitet man eine Entwässerungsrinne – und wie baut man sie ein? Wie bereitet man etwa einen senkrechten Rinnenanschluss vor, stellt eine L-Verbindung her oder setzt eine Stirnwand? Und worauf muss beim Anschluss eines Einlaufkasten besonders geachtet werden?

Weil es in der Praxis immer dann am besten funktioniert, wenn man den technischen Ablauf bildlich exakt vor sich sieht, hat Hauraton seinen YouTube-Kanal mit vielen instruktiven Erklärvideos ausgestattet. Effizient und leicht verständlich führen sie durch alle Phasen des „How to“ bei unterschiedlichen handwerklichen Arbeiten an und mit Entwässerungsprodukten von Hauraton.


„Der deutliche Ausbau der How-To-Videos auf unserem Youtube-Kanal ist Teil unserer digitalen Strategie und von besonders hohem Nutzen für unsere Kunden“, betont Markus Obreiter, Marketingleiter des Unternehmens aus Baden-Württemberg. „Mit den Erklärfilmen sind wir ganz nah dran am Nutzer unserer Produkte und schaffen für den Praxisprozess einen klaren Mehrwert. Baufachleute ebenso wie ‚Selbermacher‘ können sich damit ausführlich auf die Verarbeitung und den Einbau unserer Entwässerungslösungen vorbereiten. Sie erfahren vorab welche Produkteigenschaften für die Verarbeitung hilfreich sind und wie sie am besten genutzt werden können.“

Schritt für Schritt zum Ziel, jedes Detail im Blick

Aktuell stehen Interessierten mehr als 30 Videos im Internet zu den unterschiedlichsten Tätigkeiten zur Verfügung. Hauraton unterscheidet zwischen Step by Step-Anleitungen zur Produktverarbeitung und Videos zu Einbausituationen. Die Filme richten sich an professionelle Handwerker ebenso wie an technisch interessierte Heimwerker. Sie sind je nach Thema von unterschiedlicher Länge. In diversen Videos, wie etwa zum Verarbeitungsprozess der Recyfix-Rinne, kann durch thematisch zugeordnete Kapitel leicht zwischen verschiedenen Abschnitten gewechselt werden. So hat der Nutzer die Wahl, den gesamten Verarbeitungsprozess oder einzelne Phasen anzuschauen.

Zu den Videos gelangt man über die Website von Hauraton (YouTube-Kachel am rechten Bildrand) oder direkt über https://www.youtube.com/c/hauratonCom.

Über die Hauraton GmbH & Co. KG

Hauraton entwickelt und vertreibt weltweit Entwässerungs- und Wassermanagement-Systeme. Mit jahrzehntelanger Erfahrung und breiter Expertise ist das inhabergeführte Unternehmen Spezialist für kundenindividuelle Lösungen bei Großprojekten. Aufgrund seines umfassenden Produktsortiments für alle Anwendungsfelder der Oberflächenentwässerung gehört es zu den internationalen Marktführern. Kernleistungsfelder sind Tiefbau, GaLaBau, Aquabau und Sportbau.

Hauraton lebt Erfindergeist: Die Erfolgsgeschichte des badischen Familienunternehmens ist seit fast 70 Jahren geprägt von richtungweisenden Neuentwicklungen wie etwa den Recyfix-Kunststoffrinnen, der Side-Lock-Arretierungstechnik oder den Drainfix und Sportfix Clean-Systemen zur Reinigung von Regenwasser und zum Filtern von Mikroplastik.

Hauraton vertreibt sein Sortiment rund um den Globus mit eigenen Niederlassungen und Partnern in mehr als 60 Ländern. Auf der Referenzliste stehen internationale Projekte wie die Formel-1-Rennstrecke in Hanoi (Vietnam), das Moskauer Luschniki-Stadion für die Fußballweltmeisterschaft 2018, die Abschussbasis für die Ariane 6-Rakete in Kourou (Französisch-Guayana) oder der Frankfurter Flughafen Fraport.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hauraton GmbH & Co. KG
Werkstr. 13
76437 Rastatt
Telefon: +49 (7222) 958-0
Telefax: +49 (7222) 958-100
https://www.hauraton.com

Ansprechpartner:
Ulrike Heesch
HEESCH Kommunikation AG
Telefon: +49 (30) 89061-890
E-Mail: u.heesch@heesch-kommunikation.de
Petra Pahl
Telefon: +49 (7222) 958-154
Fax: +49 (7222) 958-28154
E-Mail: petra.pahl@hauraton.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel