Innovationspreis statt Krise – „Wir verkaufen tatsächlich nur das Licht“

Ein Unternehmen mit dem Mut, Neues zu erfinden ist ein Leuchtturm für andere“, sagte TV-Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und gratulierte in seiner digitalen Laudatio der CONLED Lichtcontracting GmbH zur Auszeichnung TOP 100 Innovator 2020. Damit gehört das Unternehmen aus Bremerhaven seit diesem Sommer offiziell zu den 100 innovativsten Unternehmen in ganz Deutschland. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse bis 50 Mitarbeiter besonders in den Kategorien „Innovative Prozesse“ und „Innovationsklima“.

CONLED deutscher Marktführer


Den Grundstein für die innovative Ausrichtung von CONLED legte Jandirk H. Ebel bereits 2011, als er die Firma mit dem simpel klingenden Angebot „Wir liefern Licht“ auf die Beine stellte. Der Betriebswirtschaftler ist Experte für effiziente Energiewirtschaft und bietet die Umstellung alter, kostenintensiver Beleuchtungsanlagen auf moderne, hocheffiziente LED-Beleuchtung – und das per Contracting. Das heißt, CONLED stattet Industriehallen mit modernster Beleuchtung aus, bleibt aber Eigentümer der Anlagen. „Wir verkaufen also tatsächlich nur das Licht und wir wissen: Licht ist Geld“, so Ebel. Für die Kunden bedeutet das, sämtliche mit der Beleuchtung verbundenen Investitionen sowie zukünftige Wartungen werden vollständig von CONLED getragen. „In diesem Krisenjahr ist das eine große Chance, um die Kosten enorm zu senken. Denn die Energieeinsparungen durch die modernen LEDs bleiben vollständig bei unseren Kunden. Und wir garantieren Einsparungen, die in der Regel wesentlich höher sind als die fixen monatlichen Contractingraten. Bei dieser Rechnung sollten alle Firmen hellhörig werden, die durch die Coronakrise nach echten Einsparmöglichkeiten suchen“, betont Ebel.

Das zum Zeitpunkt der Gründung bundesweit noch einzigartige Angebot hat ihn bis heute zu einem deutschen Marktführer gemacht. In Zahlen spricht das Unternehmen auf der Website www.conled.de von inzwischen 64.212 verbauten LED-Leuchten, 87,7 Millionen gesparten Kilowattstunden und 76.877 Tonnen eingespartem CO². Diese Zahlen verdeutlichen, zu Ebels langjährigem Kundenstamm gehören Firmen mit großen Werks- oder Lagerhallen wie die Lürssen-Gruppe, Blohm&Voss, die Daimler AG, die MV-Werften und die BraasMonier Group. Dazu kommen Großkunden rund um den Firmensitz wie das Klimahaus Bremerhaven, BÄKO, die Lloydwerft und die MWB Motorenwerke Bremerhaven.

Innovativer Teamgeist

Der Sitz des Unternehmens ist direkt am Bürgerpark Bremerhaven. Von hier aus kümmert sich das neunköpfige Team um die Licht- und Projektplanung, um Einkauf und Vertrieb für Auftragsvolumen in Millionenhöhe. „Wir wachsen weiter und freuen uns über Initiativbewerbungen“, ergänzt Prokuristin Hellena Ebel, die neben dem Vertrieb auch erste Ansprechpartnerin für die Bewerber ist. Mit Blick auf das Thema Personal weist sie darauf hin, dass die gute Ausleuchtung von Arbeitsplätzen für ein besseres Betriebsklima und mehr Leistungsbereitschaft gerade im Schichtbetrieb sorgt. Sie ist stolz auf die Top 100 Auszeichnung: „Ich finde es schade, dass wegen Corona keine große offizielle Preisverleihung stattfinden konnte. Doch es ist ein tolles Gefühl auf digitalem Wege von Prof. Dr. Nikolaus Franke, dem wissenschaftlichen Leiter des Wettbewerbs, zu hören, dass wir in Deutschland zur Innovationselite gehören. Den Preis „Innovator 2020“ haben wir mit dem ganzen Team im Rahmen der Möglichkeiten gefeiert, denn einen solchen Erfolg erreicht man nur gemeinsam, weil jeder hier frisch nach vorne denkt.“ Das passt zum Grundsatz von Jandirk Ebel: „Innovation ist keine Phase bei CONLED, sondern eine ewige Konstante in unserem täglichen Geschäft. Jetzt offiziell zu den Top-Innovatoren zu gehören, empfinde ich als Ehre und als Verpflichtung für die Zukunft. Hier im Team gibt es die dafür notwendige hohe Flexibilität und eine Arbeitsweise, bei der Innovationen von innen heraus entstehen. Darum bin ich immer ansprechbar. Wer zu mir will, klopft einfach an. Gute Ideen sind bei CONLED wichtiger als Hierarchien.“

HINTERGRUNDINFO TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONLED® Lichtcontracting GmbH
Bismarckstraße 63
27570 Bremerhaven
Telefon: +49 (471) 309428-0
Telefax: +49 (471) 309428-29
http://www.conled.de

Ansprechpartner:
Christiane Blenski
E-Mail: presse@conled.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel