Integration von Acronis Cyber Protect verbessert Sicherheit für Citrix® Workspace™

Die meisten Geschäftsprozesse finden derzeit am Edge statt, da Mitarbeiter im Home Office mit angreifbaren und häufig privaten Endpoints arbeiten. Da vom Unternehmen nicht kontrollierte Geräte vermehrt auf vertrauliche Unternehmensdaten zugreifen, vergrößert sich auch die zu sichernde Angriffsfläche. Um dieser komplexen Situation Rechnung zu tragen, hat Acronis heute die Entwicklung einer integrierten Lösung für Managed Service Provider (MSPs) bekannt gegeben. Sie soll den Schutz der Citrix Workspace-Assets ihrer Kunden verbessern, unabhängig davon, wo sie arbeiten.

Citrix bietet einheitliche und unkomplizierte Arbeitsprozesse, was Mitarbeitern ermöglicht ihr gesamtes Potenzial zu entfalten. Da zwei Drittel aller Mitarbeiter im Zuge der globalen Pandemie im Home Office arbeiten, sind Lösungen wie Citrix Workspace unverzichtbar geworden. Sie sorgen für eine sichere, intelligente und hochleistungsfähige Arbeitsumgebung, die Produktivität und Motivation der Mitarbeiter steigert.


Die Herausforderung besteht darin, den dramatischen Anstieg raffinierter Cyberangriffe auf Mitarbeiter im Home Office abzuwehren. Deren private Systeme und Netzwerke sind selten so robust wie jene im Büro. Erschwerend kommt hinzu, dass 47 % der Mitarbeiter im Home Office weltweit fehlende Aufklärung zur Telearbeit beklagen. Diese Kombination macht sie anfällig für Angriffe, die sowohl die Produktivität beeinträchtigen als auch wertvolle Unternehmensdaten und -systeme gefährden.

„Das Ziel muss ein einheitliches, sicheres und zuverlässiges Benutzererlebnis für Mitarbeiter sein, damit sie motiviert und produktiv bleiben. Der Arbeitsort darf dabei keine Rolle spielen“, erklärte PJ Hough, EVP, CPO bei Citrix. „Die Integration von Acronis in Citrix bietet Unternehmen umfassende Cyber Protection, die die Sicherheit von Benutzern virtueller Anwendungen und Desktops verbessert ohne die Benutzererfahrung zu beeinträchtigen. Gleichzeitig wird der Schutz ihrer Ressourcen und Daten – jetzt und in Zukunft – gewährleistet."

Die Integration von Acronis Cyber Protect in Citrix Workspace über APIs und SDKs ermöglicht erweiterte Cyber Security-Funktionen, die vorhandene Maßnahmen von Citrix ergänzen. Die nach VB100 zertifizierte Malware-Schutzlösung sichert die Endpunkte mit Echtzeitschutz ab, indem KI-basierte statische und verhaltensbasierte, heuristische On-Demand-Technologien zur Abwehr von Viren, Ransomware und Krypto-Jacking direkte Angriffe auf die Citrix Workspace-Anwendungen verhindern.

Cyber Protection für virtuelle Desktops

Die Raffinesse aktueller Cyberbedrohungen macht jeden Zugriffspunkt anfällig für Malware-Angriffe. Ohne ausreichende Cyber Protection kann ein erfolgreicher Angriff auf einen virtuellen Desktop das gesamte System gefährden. Sobald ein Endpunkt beim Kunden belastet ist, kann sich die Infektion innerhalb des Netzwerks verbreiten und Daten auf anderen Endpunkten verschlüsseln. Die wahrscheinliche Folge sind verheerende Ausfälle und entgangene Einnahmen.

Umfassende Cyber Protection vereint Data Protection und erweiterte Cyber Security in einer Lösung, die bewährten Schutz vor aktuellen Bedrohungen gewährt. Entwickler und unabhängige Softwarehersteller (ISVs) können ihre Lösungen über APIs und SDKs der Acronis Cyber Platform verbessern.

Die Integration von Acronis Cyber Protect in Citrix bietet eine einheitliche und kostengünstige Lösung, mit der MSPs die virtuellen Desktop-Umgebungen vor direkten Angriffen schützen können. Die Malware-Schutztechnologie verhindert mithilfe von Kernel-Treibern Manipulationen von Dateien und Registrierungseinträgen und wehrt Injektionen von Schadcode ab.

Acronis Roadmap hält weitere Citrix-Integrationen bereit

Diese Integration ist die erste von zahlreichen Funktionen, die Acronis für die Unterstützung von Citrix geplant hat. Weitere Erweiterungen sind für Anfang 2021 geplant. Folgende Funktionen für MSPs werden bald verfügbar sein:

  • Agentenloser Malware-Schutz für virtuelle Maschinen: Um Komplexität und Kosten bei gleichzeitiger Optimierung des Ressourcenbedarfs zu verringern plant Acronis die direkte Integration von Acronis Cyber Protect in die virtuellen Anwendungen und Desktop-Lösungen von Citrix.
  • Malware-Schutz für Benutzerprofile: Tests durch unabhängige Cybersicherheitslabore wie AV-TEST und Virus Bulletin zeigen, dass der Malware-Schutz von Acronis Cyber Protect 100 % der Malware-Angriffe bei 0 % False Positives erkennt.
  • Agentenloses Backup für Citrix Hypervisor: Die meisten Backup-Tools führen einen vollständigen Agenten aus, was die Komplexität des Gesamtsystems sowie den Ressourcenbedarf auf dem Virtualisierungs-Host steigert. Die agentenlosen Acronis Backups für die virtualisierten Citrix-Umgebungen stellen eine effizientere Möglichkeit zur Erfassung von Backups dar, da der RAM/CPU-Bedarf bis zu zehnmal geringer ist. Das spart Zeit bei der Verwaltung mehrerer Backup-Agenten pro virtueller Maschine.

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Acronis Cyber Protect in Citrix Workspace finden Sie hier: citrixready.citrix.com/acronis-inc/acronis-cyber-protect-cloud.html.

Über die Acronis Germany GmbH

Acronis ist Hersteller hoch entwickelter und skalierbarer Software-Lösungen für Backup und Restore, Disaster Recovery, Deployment und System-Migration. Unternehmen und Privatkunden können mit patentierten Acronis Technologien für Disk Imaging und Disk Management ihre digitalen Systeme in und zwischen physischen und virtuellen Umgebungen migrieren, verwalten und pflegen. Digitale Informationen werden zuverlässig abgesichert, eine hohe Verfügbarkeit, Geschäftskontinuität und Integrität der Unternehmensdaten sowie der IT- Infrastruktur gewährleistet und Ausfallzeit minimiert. Acronis Software wird in mehr als 180 Ländern vertrieben und ist verfügbar in 14 Sprachen. Mehr Informationen können auf der Website abgerufen werden: www.acronis.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Acronis Germany GmbH
Landsberger Str. 110
80339 München
Telefon: +49 (89) 6137284-0
Telefax: +49 (89) 6137284-99
http://www.acronis.de

Ansprechpartner:
Andreas Rossbach
Cooperate Communication Manager Europe at Acronis
E-Mail: andreas.rossbach@acronis.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel