Die neue Version der sprechstunde.online

Der 01.10.2020 war ein großer Tag für sprechstunde.online. Seit gestern ist die neue Version der Videosprechstunde live und steht für die Behandler und Nutzer mit innovativen Neuerungen zur Verfügung.

Durch einen kontinuierlichen Lernprozess und produktives Feedback konnten wir in den letzten Monaten viele relevante Informationen sammeln, auf deren Grundlage wir jetzt die noch nutzerfreundlichere und kompatiblere Version der sprechstunde.online kreiert haben.

Innovatives Design trifft auf unschlagbare Nutzerfreundlichkeit


Ein Highlight ist der neue Look unserer Onlinesprechstunde, der vor allem auf die Bedürfnisse und Wünsche der Nutzer ausgerichtet wurde. Nach intensiver Analyse der UserJourney haben wir das Design der neuen Version modern und umgänglich gestaltet, um den Usern eine noch unkompliziertere Nutzung zu ermöglichen. Zu den zentralen Bausteinen des Relaunches zählen Funktionen wie die Gruppenvideosprechstunde oder das Hinzufügen von weiteren Behandler- bzw. Verwaltungsaccounts innerhalb des Business-Tarifs. Gerade letzteres ist für Institutionen, die mehrere Behandler unter einem Dach vereinen, interessant. Beim Hinzufügen der Accounts kann der Hauptuser entscheiden, ob es sich um einen Behandler- oder Verwaltungsaccount handelt. Letzterer kann zwar aus rechtlichen Gründen selbst keine Videosprechstunden durchführen, jedoch jegliche Termine der verknüpften Behandler einsehen und verwalten – Ideal, um beispielsweise die Terminkoordination durch MFAs zu erleichtern.

Neue Tarife – Auf die Bedürfnisse der Behandler zugeschnitten

Parallel zur Neuaufsetzung der sprechstunde.online wurden die neuen Tarife, die sich den individuellen Rahmenbedingungen des jeweiligen Behandlers anpassen, integriert.

Tarif Expert (9,90 € pro Monat)

  • Geeignet für Behandler in Einzelpraxen o. ä.
  • Termineinladung per Mail
  • Terminplanung durch Behandler
  • Textnachrichten, Dokumente und Bilder senden

Tarif Business (39,90 € pro Monat)

  • Geeignet für Teams, Gemeinschaftspraxen, Kliniken etc.
  • 3 Nutzeraccounts (weitere Accounts können für 9,90€ monatlich hinzugebucht werden)
  • Termineinladung per Mail & SMS
  • Terminplanung durch Behandler oder Medizinische Fachangestellte
  • Textnachrichten, Dokumente und Bilder senden
  • Gruppen-Videoanrufe mit bis zu fünf Teilnehmern
  • Screensharing
  • Online-Buchung für Patienten

Tarif Pay Per Call (keine monatlichen Grundgebühren, 1,49 € pro Videosprechstunde)

  • Geeignet für Behandler mit bedarfsorientierter Anzahl an Videosprechstunden
  • Termineinladung per Mail
  • Terminplanung durch Arzt
  • Textnachrichten, Dokumente und Bilder senden
  • Screensharing
  • Online-Buchung für Patienten

sprechstunde.online – Gekommen um zu bleiben

Unser Anspruch ist es, unseren Behandlern auch über die Pandemiezeit hinaus in der Weiterentwicklung der flexiblen und patientennahen Onlinebehandlung ein ebenso treuer wie beständiger Partner zu sein. Mit dem Vormarsch der Telemedizin stehen unserem Gesundheitswesen starke Veränderungen bevor und wir freuen uns, ein entscheidender Teil dessen zu sein.

Über die Deutsche Arzt AG

Mit einem stark wachsenden Versorgungsnetzwerk von derzeit rund 900 eingebundenen niedergelassenen Ärzten, 130 Physiotherapieeinrichtungen, Versorgungsverträgen mit großen gesetzlichen Krankenkassen, einer Allianz mit dem größten orthopädischen Berufsverband und mit bereits etablierten digitalen Assistenzsystemen wie der Videosprechstunde, Online-Therapie und Online-Prävention verfügt die Deutsche Arzt AG über eine der innovativsten Versorgungslösungen im ambulanten orthopädischen Bereich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Arzt AG
Im Teelbruch 122
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Telefax: +49 (2054) 93856-6633
http://www.daag.de

Ansprechpartner:
Paul Kroemer
PR-Referent
Telefon: +49 (2054) 938569125
E-Mail: p.kroemer@novotergum.de
Andrea Niehaus
Prokuristin, Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 938569122
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@daag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel