Digitale Abformung mit Primescan: Zuverlässige Hygiene

Primescan, der Intraoralscanner von Dentsply Sirona, ist der Startpunkt für verschiedene digitale Workflows in der restaurativen Zahnheilkunde, der Implantologie und der Kieferorthopädie. Primescan und die dazugehörige Aufnahmeeinheit ermöglichen sehr genaue Abformungen und gehen mit ihren Reinigungs- und Desinfektionsmöglichkeiten über die Mindestanforderungen hinaus, die in Hygieneprotokollen empfohlen werden: Darauf legen Zahnärzte großen Wert, und es ist in Zeiten der COVID-19-Pandemie wichtiger denn je. Anwender und wichtige Meinungsbildner für Dentsply Sirona bestätigen, dass sich das Hygienekonzept mit nahtloser Touch-Oberfläche sowie abnehm- und austauschbaren Hülsen in der täglichen Praxis als sicher und wertvoll erwiesen hat.

Moderne Intraoralscanner bieten der Zahnarztpraxis viele verschiedene Funktionen. Mit Primescan ist eine schnelle, einfache und hygienisch sichere sowie sehr genaue digitale Abformung möglich. Sie kann bei zahlreichen Indikationen eingesetzt werden, etwa bei restaurativen sowie Implantat- und kieferorthopädischen Behandlungen. Außerdem unterstützt sie beim Patienten-Monitoring und der Patienten-Kommunikation. Primescan ist sehr einfach zu bedienen, sodass der Scanvorgang an die Assistenz delegiert werden kann – der Zahnarzt gewinnt so Zeit für andere Aufgaben. Ein Kernelement bei der Entwicklung der Primescan war, die hygienischen Mindestanforderungen zu übertreffen und gleichzeitig einen Scan mit höchster Qualität zu gewährleisten. Dank umfangreicher Hygiene-Optionen steht Zahnärzten sowohl für den Intraoralscanner als auch für die Aufnahmeeinheit jederzeit ein optimales Hygienesystem zur Verfügung.


Umfassendes Hygienekonzept

Neben den technischen Vorteilen und der Bedienerfreundlichkeit verfügt Primescan über ein einzigartiges Hygienekonzept: Es stehen drei verschiedene Hülsen mit komplett geschlossenem Scan-Fenster zur Verfügung, um das Eindringen von Flüssigkeit während des Scanvorgangs zu verhindern. Dazu kommen verschiedene Reinigungs- und Desinfektionsmöglichkeiten, die über die Mindestanforderungen hinausgehen, die in Hygieneprotokollen empfohlen werden. Entsprechend den individuellen Anforderungen des Praxisablaufs und je nach Patientensituation lassen sich unterschiedliche Hygienekonzepte umsetzen.

Die Edelstahlhülle mit dem kratzfesten Saphirglas-Fenster kann mit einer Wischdesinfektion, Heißluft-Sterilisation oder High-Level-Desinfektion aufbereitet werden. Die Edelstahlhülse mit Einwegfenster, die im Laufe der nächsten Monate erhältlich sein wird, lässt sich sogar autoklavieren. Die Einweg-Kunststoffhülle ist eine Alternative für hohe Hygieneanforderungen, die das Risiko einer Kreuzkontamination praktisch ausschließt.

Dr. Luciana Sargologos, Zahnärztin aus São Paulo, Brasilien, lobt das hervorragende Hygienekonzept der Primescan: „Jeder Gegenstand, mit dem wir arbeiten, muss immer hygienisch einwandfrei sein. Mit Primescan haben wir in dieser Hinsicht die absolute Kontrolle. Das geschlossene Scan-Fenster beeindruckt und sorgt dafür, dass kein Speichel an schwer zu reinigende Stellen gelangt. Der mit Handschuhen steuerbare Touchscreen sowie die glatten Oberflächen der Aufnahmeeinheit lassen sich schnell und unkompliziert reinigen, was meinen Workflow für die digitale Abformung bei der Behandlung meiner Patienten optimiert.“

„Mit Primescan gescannt zu werden ist eine sehr angenehme Erfahrung – so ganz anders als die umständliche Prozedur von früher, bei der ich auch schon einmal würgen musste“, sagt Luciana Casagrande Ferraz, Patientin von Dr. Sargologos. „Mir gefällt außerdem das Gefühl von Sicherheit bezüglich der Hygiene. Der Scanner ist komplett geschlossen, und Dr. Sargologos, hat mir erklärt, dass er sehr einfach zu reinigen und zu desinfizieren ist.“

Auch aus Sicht des zahntechnischen Labors hat die digitale Abformung hygienische Vorteile. „Für uns als Dentallabor ist der Intraoralscan ein großer Gewinn in Sachen Hygiene, denn es besteht kein Restrisiko. Das ist einer der Gründe, warum ich die digitale Abformung dem analogen Verfahren vorziehe. Wir bekommen keine herkömmlichen Abformungen mehr, sondern ausschließlich digitale Daten. Da die Herstellung des Zahnersatzes auf gedruckten Modellen oder in digitaler Produktion mit CAD/CAM-Technologie erfolgt, ist dies das höchste Hygieneniveau, das wir als Dentallabor dem Patienten und auch der Zahnarztpraxis bieten können“, erklärt Ulrich Thielen, Zahntechnikermeister bei Zahntechnik Düsseldorf.

Mike Skramstad, Zahnarzt aus Orono, Minnesota/USA, sieht in der digitalen Abformung in Kombination mit CEREC einen zentralen Vorteil, gerade zu Zeiten der Pandemie: „Mit Blick auf COVID-19 sind digitale Abformungen und zahnmedizinische Behandlungen in einer Sitzung wichtiger denn je. Wir können so die Anzahl der Besuche reduzieren, Behandlungen effizienter durchführen und Hygieneprotokolle akribisch einhalten. Davon profitieren nicht nur wir als Kliniker, auch die Patienten fühlen sich wohler, wenn sie in die Praxis kommen.“ 

Hygienesicherheit für alle Beteiligten

„Bei der Entwicklung von Primescan und der Aufnahmeeinheit war es uns ein besonderes Anliegen, die aktuellen hygienischen Mindestanforderungen zu übertreffen und dabei Scans in höchster Qualität zu gewährleisten“, erklärt Ronny Kucharczyk, Director Global Digital Impression Platform bei Dentsply Sirona. „Auch wenn die Mindestanforderungen für den sicheren Betrieb von Medizinprodukten zum Schutz von Anwendern und Patienten gesetzlich festlegt sind, war und ist unser Anspruch, unseren Kunden mehr zu bieten.“ Ronny Kucharczyk ergänzt: „Mit dem Intraoralscanner Primescan stehen dem Anwender drei verschiedene Hülsen sowie unterschiedliche Optionen für die Reinigung und die Desinfektion zur Verfügung. Auf diese Weise lassen sich die weltweit unterschiedlichen Hygieneprozesse in Zahnarztpraxen umsetzen. Mit seinen glatten Oberflächen ist auch die Aufnahmeeinheit Teil unseres durchdachten Hygienekonzepts für die einfache Reinigung und Desinfektion. Außerdem ist es ein zugelassenes Medizinprodukt und kann – anders als ein handelsübliches Notebook – in unmittelbarer Nähe der Patienten eingesetzt werden.“

Mit dem umfassenden Hygienekonzept von Primescan bietet Dentsply Sirona Zahnärzten und Patienten gleichermaßen eine exzellente Scan-Leistung und Flexibilität. Primescan ist einzigartig und ermöglicht fünf Reinigungs- und Sterilisationsprozesse: Wischdesinfektion, Autoklavierbarkeit, Thermodesinfektion, High-Level-Desinfektion und Einweghülsen. Der Anwender entscheidet je nach Bedarf selbst, welche Hülse er verwendet. Alle Hülsen garantieren ein hervorragendes Scan-Ergebnis.

Weitere Informationen rund um Primescan gibt es online: www.dentsplysirona.com/primescan.

DISCLAIMER

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.

Über Dentsply Sirona

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien für Zahnärzte und Zahntechniker, mit mehr als einem Jahrhundert Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und ihre Patienten in fast allen Ländern weltweit geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, produziert und vermarktet umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mundgesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind. Dentsply Sirona liefert innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patientenversorgung zu verbessern und für eine bessere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der Hauptfirmensitz des Unternehmens befindet sich in Charlotte, North Carolina. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert.

Mehr Informationen über Dentsply Sirona und die Produkte finden Sie im Internet unter www.dentsplysirona.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dentsply Sirona
Sirona Straße 1
A5071 Wals bei Salzburg
Telefon: +43 (662) 2450-0
http://www.dentsplysirona.com

Ansprechpartner:
Marion Par-Weixlberger
Director of PR & Corporate Communications
Telefon: +43 (662) 2450-588
E-Mail: marion.par-weixlberger@dentsplysirona.com
Tanja Lauinger
Telefon: +43 (662) 2450-629
E-Mail: tanja.lauinger@dentsplysirona.com
Kerstin Schicha
Edelman.ergo GmbH
Telefon: +49 (30) 201805-70
E-Mail: Kerstin.Schicha@edelmanergo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel