TESCAN vereinfacht die Navigation von Proben im Rasterelektronenmikroskop mit der neuen ONCam

Brünn – Rasterelektronenmikroskope oder REMs sind hochentwickelte Instrumente, die zur Charakterisierung von Materialien im Submikrometerbereich eingesetzt werden. Die jüngste Innovation von TESCAN, die optische Navigations- und Korrelationskamera (ONCam), ist der nächste Schritt auf der Mission zur maximalen Benutzerfreundlichkeit.

ONCam verwendet eine 14 MP-Kamerader Basler AG, die direkt an der Kammer montiert ist und jederzeit ein fotorealistisches Bild der Proben auf dem Probentisch liefert. In Verbindung mit der branchenführenden Wide Field-Optik von TESCAN erreicht die Probennavigation ein neues Niveau, da das REM SE- und BSE-Kontrastbild direkt mit dem ONCam-Bild korreliert werden kann. Mit der schnellen "click and move"-Funktion können Sie interessante Bereiche, z.B. Bleistiftmarkierungen, sicher identifizieren und sofort zu Ihrem gewünschten Punkt für eine detaillierte Untersuchungen navigieren.


ONCam ist mit vier unabhängigen LED-Segmenten ausgestattet, die den fortschrittlichen Minimum Intensity Stacking-Algorithmus von ONCam verwenden, um Reflexionen im optischen Navigationsbild zu eliminieren. ONCam ist vollständig in die TESCAN-Benutzeroberflächensoftware Essence™ integriert. Die nahtlos korrelierten Abbildungsfunktionen ermöglichen die direkte Überlagerung der optischen und der EM-Farbbilder mit einstellbaren Transparenzgraden, was zu einem einzigen umfassenden Makrobild führt. Benutzer können auch automatisch sowohl das 14MP-Farbbild als auch die entsprechenden REM-Mikroskopaufnahmen zur späteren Verwendung speichern. Darüber hinaus können die Bildaufnahmeroutinen beschleunigt werden, indem interessante Bereiche direkt auf dem ONCam-Navigationsbild ausgewählt und die Koordinaten in das optionale Image Snapper-Modul Essence™ exportiert werden, welches die Bilder dann automatisch an den gewünschten Stellen und Einstellungen aufnimmt.

Das neue System ist für alle Arten von Materialien auch geologische und biologische geeignet. Ideal eignet es sich für den Einsatz mit (Ultrahochauflösenden) UHR-REM-Säulen, die besonders kurze Arbeitsabstände verwenden sowie für diejenigen, die im Niedervakuum arbeiten, da hier die Wide Field-Optik begrenzt ist. Hier erweitert ONCam das Sichtfeld auf einen ausgedehnten Bereich von 165 x 125 mm.

Die intuitive Essence-Benutzeroberfläche von TESCAN unterscheidet sich von allen anderen im Markt. Sie bietet jedem Benutzer individuell die Möglichkeit, die Oberfläche auf seine persönlichen Anforderungen anzupassen. Auf diese Weise können sie ihren Arbeitsablauf maximal effizient gestalten. TESCAN Essence™ wird auf TESCAN-REMs der 4. Generation und FIB-REMs angeboten.

Petr Klímek, Produktmanager bei TESCAN: "Unsere neue ONCam-Funktion ist die nächste Innovation, die das Benutzererlebnis mit unseren Mikroskopen weiter verbessert. Die reflexionsfreien Navigationsbilder, die von ONCam erzeugt werden, können für die farbbasierte Navigation und für Standalone-Bilder verwendet werden. Sie können mit den EM-Bildern korreliert werden, was es zu einer wertvollen Ergänzung für jedes System macht".

ONCam kann jetzt in allen kompatiblen REMs und FIB-REMs eingesetzt werden.

Über TESCAN

TESCAN ist ein europäischer Hersteller von Elektronenmikroskopen mit Sitz in Brünn. Das Unternehmen wurde 1991 von F&E-Mitarbeitern und Service-Ingenieuren der Firma TESLA mit dem Ziel gegründet, die traditionelle Produktion von Elektronenmikroskopen in Brünn fortzusetzen. TESCAN stellte 1996 sein erstes Gerät PROXIMA vor. Mit dieser und anderen Modellreihen behauptete TESCAN seinen Platz unter den renommierten Produzenten in der Welt. Die langfristige Expansion und Gründung von Tochtergesellschaften weltweit gipfelte 2013 in der Gründung einer Holding mit der französischen Firma ORSAY PHYSICS. Daraus entstand die TESCAN ORSAY HOLDING, die ihren Hauptsitz, die Produktion und einen Teil der Forschung und Entwicklung bis heute in Brünn hält. Jedes TESCAN-Mikroskop wird in Brünn produziert, auch wenn etwa 95 % der Produktion an Kunden in aller Welt gehen. Zu den größten Abnehmern gehören Universitäten, Forschungszentren sowie Industrie- und Produktionsunternehmen aus verschiedenen Branchen. Mehr als 500 Mitarbeiter der TESCAN ORSAY HOLDING stellen jährlich gut 300 Elektronenmikroskope her.

Medienkontakt: marketing@tescan.com 

Über die TESCAN GmbH

TESCAN ORSAY HOLDING is a multinational company formed by the merger of the Czech company TESCAN, a world leader in the development and supply of high-end scanning electron microscopes (SEM), focused ion beam scanning electron microscopes (FIB-REM) and X-ray CT microscopes, and the French company ORSAY PHYSICS, a world leader in custom focused ion beam and electron beam technology.

Over the past 30 years, the TESCAN brand has earned an excellent reputation for the development and manufacture of scanning electron microscopes and innovative system solutions for micro and nanotechnology and related applications.

TESCAN’s products consist of a range of tailor-made systems specifically tailored to the needs of all science and technology sectors such as materials science, life sciences, forensics, mineralogy and the semiconductor industry. More than 3000 SEMs installed in more than 80 countries testify to TESCAN’s first-class quality, innovative technology and expertise. TESCAN’s portfolio includes thermionic emission systems, field emission REM and FIB REM systems, correlative microscopy and multimodal holographic microscopes. TESCAN also focuses on the development of special tools and detectors for different analytical purposes in various disciplines.

TESCAN’s continuous involvement in cutting-edge research projects has led to great scientific and technical achievements, and the growth of the entire holding company continues.

Since 2018 TESCAN GmbH (formerly EO Elektronen-Optik-Service from 1979-2018) has been responsible for the German-speaking region as a sales and service company. With our own branch office in Austria and a fiscal representation in Switzerland, we have stood for excellent advice and reliable service with the shortest response times for over 40 years.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TESCAN GmbH
Zum Lonnenhohl 46
44319 Dortmund
Telefon: +49 (231) 927360-0
Telefax: +49 (231) 927360-27
http://tescan.de

Ansprechpartner:
Nico Oetzel
Marketingmanager
Telefon: +49 (231) 927360-03
E-Mail: nico.oetzel@tescan.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel