Neue Medizinprodukte der Marken Futuro und Nexcare

Vom 25. bis zum 28. September findet in Düsseldorf die „expopharm“, die größte pharmazeutische Fachmesse Europas statt. 3M ist vor Ort und stellt in Halle 1 am Stand C49 das breite Produktportfolio der Marken Futuro und Nexcare vor.

Zu den wesentlichen Produktneuheiten, die 3M auf der Fachmesse präsentiert, zählen die Nexcare Strong Hold Pflaster. Diese haften dank einer neuartigen Klebetechnologie auf Silikonbasis zuverlässig und lange. Gleichzeitig lassen sie sich schmerz- und rückstandsfrei entfernen. Die Epidermis wird so besonders geschützt, da weniger wundheilungsfördernde Hautzellen mitabgelöst werden als bei herkömmlichen Pflastern. Aufgrund dieser Eigenschaften eignen sich die Nexcare Strong Hold Pflaster ideal für Kinder, ältere Menschen, Allergiker oder zur Behandlung von Wunden, die einen regelmäßigen Verbandswechsel erfordern. Das neue Nexcare Strong Hold Sortiment beinhaltet Pflaster in verschiedenen Größen und Formen.

Plantarfasziitis mit Futuro-Bandagen therapieren
Ein weiteres Messe-Highlight sind die Futuro Plantarfasziitis-Bandagen. Wenn sich die Plantarfaszie, die zwischen Ferse und Zehen entlangläuft, entzündet, kann dies zu sehr unangenehmen Schmerzen an der Fußsohle führen. Durchschnittlich leiden 10 Prozent der Menschen irgendwann im Leben an dieser schmerzhaften Entzündung im Fuß. Zur Behandlung werden häufig Physiotherapie und Schmerzmittel verschrieben. Besonders wichtig ist aber auch eine permanente Unterstützung des Fußgewölbes, welche durch die neuen Futuro-Bandagen garantiert wird: Eine Fußgewölbestütze mit verschiedenen Einlagen für einen individuellen Stützgrad stützt den Fuß am Tag. Die Futuro Plantarfasziitis-Bandage für die Nacht hält den Fuß die ganze Nacht über im empfohlenen 90 Grad Winkel und stabilisiert ihn sanft. Beide Bandagen sind aus atmungsaktivem Material und überzeugen durch ihren bequemen und anpassbaren Sitz. Wie die Futuro Bandagen angewendet werden, können sich die Messebesucher am 3M Stand anschauen. Dort demonstriert ein Physiotherapeut die verschiedenen Behandlungsmethoden.


MEHR ÜBER NEXCARE PRODUKTE

MEHR ÜBER FUTURO PRODUKTE

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Samira Dutine
Telefon: +49 (2131) 14-4570
E-Mail: sdutine@mmm.com
Lisa Bolten
Kunden-Kontakt 3M
Telefon: +49 (2131) 14-2490
E-Mail: lbolten@mmm.com
Christiane Bauch
Presse-Kontakt 3M
Telefon: +49 (2131) 14-2457
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel