Ein Befestiger für unterschiedliche Dämmstoffstärken

Flachdächer sind in der Regel nicht ganz flach, sondern haben ein leichtes Gefälle, damit Regenwasser gezielt ablaufen kann. Bei einer Gefälledämmung muss der Monteur zur Befestigung der Dichtungsbahn für jede Dämmstoffstärke einen entsprechend langen Befestiger verwenden. Einfacher und wirtschaftlicher sind Flachdachbefestiger, die in der Höhe justierbar sind. Wie beispielsweise der EJOT JBS-R/EcoTek.

Stehendes Wasser belastet die Dachhaut und kann die Lebensdauer von Flachdächern verkürzen. Für einen effektiven Abfluss des Niederschlagwassers werden Flachdächer deshalb mit einem leichten Gefälle augebildet. Die Flachdachrichtlinie schreibt ein Mindestgefälle von zwei Prozent vor.

Wie wird das Gefälle auf Flachdächern erzeugt?


Bei Metallunterkonstruktionen wird bereits konstruktiv durch die Ausrichtung der Tragprofile eine Dachneigung erstellt. Anders sieht es bei Unterkonstruktionen aus Beton aus, die in der Regel planeben sind. Hier muss das Gefälle durch eine sogenannte Gefälledämmung hergestellt werden. Dabei handelt es sich um Dämmplatten, die schräg ansteigen.

Umständlich: Viele Befestiger mit unterschiedlichen Längen

Werden Dichtungsbahn, Dämmung und Dampfsperre mechanisch in der Unterkonstruktion befestigt, nutzen Monteure Schrauben-Halteteller-Kombinationen, die optimal auf die jeweiligen Dämmstoffstärken abgestimmt sind. Heißt für die Gefälledämmung, dass viele unterschiedlich lange Befestiger bereitgehalten werden müssen.

JBS-R/EcoTek spart Befestigerlängen ein

Und hier kommt der justierbare Flachdachbefestiger der Firma EJOT zum Einsatz. JBS-R/EcoTek heißt er und besteht aus einer organisch beschichteten Betonschraube (JBS-R) und einem hochwertigen Kunststoffhalteteller (EcoTek), der in der Höhe stufenlos justierbar ist. Der JBS-R/EcoTek reduziert bei einer Gefälledämmung von beispielsweise 120 bis 260 Millimetern die Anzahl der benötigten Befestigerlängen von acht auf zwei Stück. Wesentliche Vorteile des JBS-R/EcoTek sind eine wirtschaftliche Lagerhaltung, eine einfache und prozesssichere Verarbeitung sowie das breite Anwendungsspektrum von 70 bis 500 Millimetern Dämmung.

 

Über die EJOT Baubefestigungen GmbH

Die mittelständische Unternehmensgruppe EJOT ist ein Spezialist der Verbindungstechnik. Die EJOT Kunden kommen in erster Linie aus der Automobil- und Zulieferindustrie, der Telekommunikations- und Unterhaltungselektronik sowie dem Baugewerbe. EJOT – das sind mehr als 3.000 Mitarbeiter in 33 Landesgesellschaften mit über 15.000 Produkten und fast hundertjähriger Firmengeschichte.

Mit der Construction Division bedient EJOT ausgewählte Marktsegmente der Baubranche. Hierzu zählen professionelle Anwendungen in der Außenhülle von Gebäuden und Verankerungslösungen von technischen Anlagen-Systemen im Gebäudeinneren. Hauptprodukte sind Bohr- und Dichtschrauben, Kunststoffdübel, chemische und mechanische Anker sowie Befestiger für Flachdächer und Solaranwendungen.

Ob beim Bau des höchsten Turms, der spektakulärsten Reaktor-Schutzhülle oder der südlichsten Polarstation der Welt – EJOT Kunden vertrauen auf langjähriges Expertenwissen rund um die Befestigungstechnik an Gebäuden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EJOT Baubefestigungen GmbH
In der Stockwiese 35
57334 Bad Laasphe
Telefon: +49 (2752) 908-0
http://www.ejot.de

Ansprechpartner:
Matthias Möldner
Teamleiter Kommunikation
Telefon: 02752908708
E-Mail: mmoeldner@ejot.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.