Mikrobiologie und Chemie für Ihre Kosmetik

Ein qualitativ hochwertiges, sicheres und mikrobiologisch geprüftes Produkt ist für Verbraucherinnen und Verbraucher von hoher Bedeutung. Das BAV Institut prüft die mikrobiologische Qualität von kosmetischen Produkten sowie eingesetzten Rohstoffen, Wasser und Packmaterialien.Des Weiteren können wir durch unser Partnerlabor bilacon auch die, für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen von Körperpflege und Reinigungsprodukten notwendigen chemisch-physikalische Untersuchungen, anbieten.

Das Thema Mikrobiologie spielt im Freigabeprozess von Kosmetika eine wesentliche Rolle und ist im Rahmen der Europäischen Kosmetikverordnung VO (EG) Nr. 1223/2009 geregelt. Für alle auf dem EU-Markt in Verkehr gebrachten kosmetischen Mittel gilt, dass diese regelmäßig mikrobiologischen Untersuchungen zu unterziehen sind. Ausnahmen gibt es nur dann, wenn zweifelsfrei gezeigt werden kann, dass ein bestimmtes Produkt keine Angriffsfläche für Mikroorganismen bietet und somit eine Verkeimung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden kann. Kategorien solcher mikrobiologisch risikoarmen Produkte sind in der ISO 29621 beschrieben.

Neben der Bestimmung einer Gesamtanzahl an Bakterien nach ISO 21149 sowie der Bestimmung von Hefen und Schimmelpilzen nach ISO 16212 werden ebenso qualitative Prüfungen nach ISO 18415 auf spezifizierte und nichtspezifizierte Mikroorganismen durchgeführt. Der maximale Gehalt an Keimen sowie die Abwesenheit spezifizierter Mikroorganismen ist je Produktkategorie in der ISO 17516 beschrieben. Zusätzlich ist im Rahmen der Entwicklung und der Freigabe von Kosmetika ein sogenannter Konservierungsbelastungstest (KBT) durchzuführen. Dessen Durchführung beschreibt die ISO 11930.


Das BAV Institut führt alle erforderlichen mikrobiologischen Untersuchungen durch und ist auch in der Lage, flexibel auf Kundenwünsche und Anforderungen einzugehen. Gemeinsam mit unseren Partnerlaboren stellen wir sicher, dass Ihre Produkte:

  • den geltenden gesetzlichen Anforderungen entsprechen
  • die gewünschten Qualitätskriterien einhalten
  • regelkonform deklariert sind

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Über die Tentamus Group GmbH

Die Tentamus Group wurde 2011 gegründet und ist ein globales Labor- und Servicenetzwerk, mit den Schwerpunkten in Europa, China und den USA. Akkreditiert und lizensiert testet, auditiert und berät Tentamus alle Bereiche, die mit dem Menschen zusammen hängen (Lebens- und Futtermittel, Pharmazeutika und Arzneimittel, Agrochemikalien, Kosmetika, Umwelt und Landwirtschaft sowie Nahrungsergänzungsmittel). Das Unternehmen ist global an über 50 Standorten mit mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tätig.

Tentamus Group
An der Industriebahn 5
13088 Berlin, Germany
www.tentamus.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tentamus Group GmbH
An der Industriebahn 5
13088 Berlin
Telefon: +49 (30) 206038-230
Telefax: +49 (30) 206038-190
http://tentamus.com

Ansprechpartner:
Dr. Bernhard Fellenberg
Staatl. gepr. LM-Chemiker / Kundenberatung – BAV Institut
Telefon: +49 (0)781 96947-194
E-Mail: bernhard.fellenberg@bav-institut.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.