Vom Neueinsteiger zum Spielentscheider

Über 60 junge Talente starten heute ihre Ausbildung beim Intralogistikanbieter STILL. Dazu lädt das Unternehmen den Nachwuchs zu einem Willkommenstag am Hamburger Stammsitz ein. Hier werden alle persönlich durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung, Dr. Henry Puhl, begrüßt und erhalten neben einer Werksführung die Möglichkeit, das Unternehmen und die Produkte kennenzulernen. Im Rahmen der ausgezeichneten STILL-Personalkampagne „Du bist spielentscheidend“ erhalten die neuen Spieler ihr Trikot und sind somit ab sofort Teil der STILL-Mannschaft.

STILL qualifiziert deutschlandweit aktuell knapp 150 Auszubildende in verschiedenen technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufen sowie dualen Studiengängen. Zum 1. August beginnen 60 weitere Neueinsteiger ihre Karriere bei dem international tätigen Unternehmen, die Hälfte von ihnen wird im Hamburger Stammhaus Berufe wie Industriemechaniker/-in, Konstruktionsmechaniker/-in, Mechatroniker/-in, Fachkraft für Lagerlogistik oder Industriekaufmann/-frau erlernen. Dazu kommen die Studenten des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Für die neuen Spielentscheider wird es nach dem Willkommenstag noch weitere Teamtage geben, zum Beispiel ein Staplerbau-Seminar. Hier können sich die neuen Talente in der Rolle des Entwicklers, Konstrukteurs oder Verkäufers ausprobieren.

„Wir klagen nicht über den Fachkräftemangel, sondern bieten vielfältige Berufsmöglichkeiten mit attraktiven Arbeitsbedingungen, um junge Talente für die spannenden Tätigkeitsfelder bei STILL zu qualifizieren. Mit unserem Ausbildungsprogramm setzen wir gezielt auf die Förderung unserer jungen Spielentscheider, um gemeinsam die technologischen Lösungskompetenzen von STILL weiter auf höchstem Niveau zu halten.“, erklärt Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der STILL Geschäftsführung.


STILL bildet derzeit in Hamburg sowie den 14 Niederlassungen deutschlandweit in insgesamt 12 technisch/gewerblichen und kaufmännischen Berufsbildern aus. Die hohe Qualität der Ausbildung wird jährlich überprüft und ist bereits mehrfach ausgezeichnet. So wurde STILL im Rahmen des Wettbewerbs „Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe“ zum sechsten Mal mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. In der Studie „Deutschlands Beste Ausbildungsbetriebe“ im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST und dem Wirtschaftsmagazin FOCUS-MONEY schaffte es STILL in der Kategorie Fahrzeugbau sogar an die Spitze und erhielt in diesem Rahmen erstmals die Auszeichnung als bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands.

Über die STILL GmbH

STILL bietet maßgefertigte innerbetriebliche Logistiklösungen und realisiert das intelligente Zusammenspiel von Gabelstaplern und Lagertechnik, Software, Dienstleistungen und Service. Was Firmengründer Hans Still 1920 mit viel Kreativität, Unternehmergeist und Qualität auf den Weg brachte, entwickelte sich schnell zu einer weltweit bekannten und starken Marke. Heute sind allein rund 8.000 qualifizierte Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service daran beteiligt, die Anforderungen der Kunden überall auf der Welt zu erfüllen. Der Schlüssel für den Unternehmenserfolg sind hocheffiziente Produkte, die von branchenspezifischen Komplettangeboten für große und kleine Betriebe bis hin zu computergestützten Logistik-Programmen für effektives Lager- und Materialflussmanagement reichen. Besuchen Sie STILL auch im Internet unter www.still.de oder bei Facebook unter www.facebook.com/still.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

STILL GmbH
Berzeliusstraße 10
22113 Hamburg
Telefon: +49 (40) 73345-0
Telefax: +49 (40) 73345-111
http://www.still.de

Ansprechpartner:
Jürgen Wrusch
Senior Produkttrainer
Telefon: +49 (40) 7339 – 1508
Fax: +49 (40) 7339-1618
E-Mail: juergen.wrusch@still.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.