Ankopplungsprozesse und Grenzflächenphänomene jetzt auch simultan optisch beurteilen

Die eingeführte Schwingquarztechnologie ermöglicht Forschern und Entwicklern die Morphologie von Zellen oder Biofilmen nun nicht mehr ausschließlich mittels Mikroskop, sondern zusätzlich anhand von Frequenz- und Dissipationsmessungen zu beurteilen.

Die Schwingquarztechnologie (QCM-D) zeichnet sich durch die markierungsfreie Echtzeit-Analyse von physikalischen, chemischen und biologischen Ankopplungsprozessen und Grenzflächenphänomenen aus. 3T analytik erweitert die Instrumenten-Palette um das optische Monitoring-Modul qCell µOpto: In Kombination mit einem Auflichtmikroskop können Oberflächen auch optisch mit einer bis zu 400-fachen Vergrößerung veranschaulicht und charakterisiert werden. Neben der Beobachtung fluoreszenzgefärbter Reaktionspartner können auch andere optische Methoden appliziert werden.

In bewährter Weise vereint 3T analytik Spitzentechnologie mit benutzerfreundlicher Handhabung und ansprechendem Design. Sei es Sensorchiphandhabung, Probenzuführung und Abführung oder Datenauswertung –  Benutzerfreundlichkeit steht an oberster Stelle!


Neben dem optischen Modul qCell µOpto profitieren Anwender von weiteren Modulen wie zum Beispiel elektrochemisches oder mikrofluidisches Messmodul.

Ob Bakterien, Detergenzien, Zellen, Nanomaterialien, Proteine oder Biofilme – mit den QCM-D Instrumenten von 3T analytik gelingt Ihre Oberflächenanalyse in Echtzeit.

Mehr Informationen auf www.3t-analytik.de

Über 3T analytik

3T analytik located in Tuttlingen, Germany, develops and produces best technological solutions for monitoring of molecular binding & interactions, surface associated phenomena, microfabrication and lab automation. The instruments from 3T ensure an innovative and easy surface analysis for established and emerging industrial and academic applications.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3T analytik
Gartenstraße 100
78532 Tuttlingen
Telefon: +49 (7461) 16503-0
Telefax: +49 (7461) 16503-29
http://www.3t-analytik.de

Ansprechpartner:
Gudrun Prepens
Marketing
Telefon: +49 (7461) 16503-11
Fax: +49 (7461) 16503-29
E-Mail: gudrun.prepens@3t-analytik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.