Mit ihrem Produkt Aurora belegt die NDI Europe GmbH Platz 1 des INDUSTRIEPREIS in der Kategorie Medizintechnik

Die Sieger des INDUSTRIEPREIS 2018 stehen fest. Zahlreiche Unternehmen sind unter dem Motto „Integrated Industry“ mit ihren fortschrittlichen Produkten und Lösungen angetreten. Die Jury hatte die Qual der Wahl. In jeder Kategorie konnte es nur einen Sieger geben.  Die NDI Europe GmbH belegt Platz 1 des INDUSTRIEPREIS in der Kategorie Medizintechnik. Mit Aurora ist es möglich geworden, Positionen medizinischer Instrumente/Katheter innerhalb und außerhalb des Körpers im Submillimeterbereich zu erfassen.

Aurora

Aurora ist ein 5D/6D elektromagnetisches Messsystem. Innerhalb oder außerhalb des Körpers erfasst es Positionen und Orientierungen medizinischer Instrumente und Katheter. Kleinste Aurora Sensoren werden in die Instrumente beziehungsweise Katheter integriert. Die Position der Sensoren kann in Echtzeit bestimmt werden. Mit Aurora ist es möglich geworden, medizinische Anwendungen schneller und/oder sicherer durchzuführen als dies bisher möglich war. Andere Anwendungen im medizinischen Bereich werden durch Aurora überhaupt erst ermöglicht.


Da durch Aurora teilweise oder sogar ganz auf Röntgenaufnahmen verzichtet werden kann, wird auch die Strahlenbelastung für Patienten und medizinisches Personal stark reduziert. Zahlreiche führende internationale Medizintechnikunternehmen verwenden die Technologie schon heute in ihren Produkten. Dazu gehören beispielsweise Abbott, Boston Scientific, Philips, Brainlab oder Karl Storz.

„Wir freuen uns, der NDI Europe GmbH den INDUSTRIEPREIS 2018 in der Kategorie Medizintechnik übergeben zu können. Mit Aurora leistet das Unternehmen einen erheblichen Beitrag zu einer höheren Sicherheit bei medizinischen Anwendungen“, so Rainer Kölmel, Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH und Initiator des INDUSTRIEPREIS. Weitere Informationen über den INDUSTRIEPREIS und die Siegerliste 2018 finden Interessierte hier.

NDI Europe GmbH

Die NDI Europe GmbH ist führender Hersteller von fortschrittlichen 3D-Messtechnik-Systemen. Seit 35 Jahren vertrauen weltweit führende Organisationen und Institute aus den Bereichen Medizin, Industrie, Simulation und Wissenschaft auf die NDI Europe GmbH. NDI-Lösungen werden dort eingesetzt, wo hohe Messgenauigkeit und Zuverlässigkeit gefordert sind: von der bildgestützten Chirurgie über Qualitätssicherung bis hin zur Luftfahrt.

Weitere Informationen zu Aurora und der NDI Europe GmbH finden Interessierte hier.

Über Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Mit Standort in Karlsruhe hat sich der Huber Verlag für Neue Medien innerhalb weniger Jahre als einer der größten Anbieter für Direkt-Informationsdienste etabliert. Die große Vielfalt der Verlagsprodukte und Medien deckt sämtliche Bereiche moderner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab. Über die it-Medien liefert der Verlag seinen Lesern regelmäßig aktuelle Branchen-News. Die beliebte it-ZEITUNG, der Brennpunkt Mittelstand, der seminarSPIEGEL aktuell sowie der Newsletter Sales & Marketing erreichen zusammen über 140.000 Unternehmen und B2B-Entscheider.

Ergänzt wird das Angebot durch den MIT-Blog, das Online-Magazin life-on sowie verschiedene Social-Media-Kanäle.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Initiative Mittelstand (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)
Lorenzstr. 29
76135 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 15118-0
Telefax: +49 (721) 15118-11
http://www.IMittelstand.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.