Neue Dichtband-Produktfamilie: MC-FastTape

Die neuen Dichtbänder der MC-FastTape Produktfamilie der MC-Bauchemie lassen sich schnell und einfach beim Wand- und Bodenanschluss sowie bei Gebäudetrennfugen und Arbeits- und Bewegungsfugen einsetzen und garantieren einen schnellen Bau-fortschritt und eine sichere Abdichtung.

Die Produkte der MC-FastTape Produktfamilie bestehen aus beidseitig vlieskaschiertem thermoplastischem Elastomer und sind dauerelastisch, reißfest, wasserundurchlässig, aber dennoch wasserdampfdiffusionsoffen. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine sehr hohe Alterungs- und Chemikalienbeständigkeit aus. MC bietet mit MC-FastTape Fugendichtbänder in 300 und 500 mm Breite für den Einsatz bei Gebäudetrennfugen und Arbeits- und Bewegungsfugen sowie ein Hohlkehlendichtungsband samt vorgeformter Innen- und Außenecken für den Wand- und Bodenanschluss im Innen- und Außenbereich.

Arbeits- und Bewegungsfugen

Die neuen Fugenbänder MC-FastTape 300 und MC-FastTape 500 sind besonders für die Abdichtung von Bewegungsfugen bei der Bauwerksabdichtung gemäß der neuen Abdichtungsrichtlinie DIN 18533 geeignet. Diese erfordert, dass Fugenbänder beidseitig mindestens 10 cm in den Abdichtungsstoff einzubetten sind. Zur Erleichterung bieten die beiden Dichtbänder der MC Markierungen, mit denen das geforderte Mindestmaß einfach eingehalten werden kann. MC-FastTape 300 oder 500 wird in die erste Lage der Abdichtung eingebettet und anschließend erfolgt der Auftrag der zweiten Lage.

Wand- und Bodenanschluss
Das Hohlkehlendichtungsband MC-FastTape lässt sich schneller, sicherer und kostengünstiger applizieren als eine mineralische Hohlkehle. Es wird in die erste Lage der Abdichtung eingebettet. Dabei empfiehlt MC das Verlegen in eine Bitumenbeschichtung der Nafuflex Produktfamilie oder eine Reaktivabdichtung der Expert Proof Produktfamilie, da hier die besten Resultate erzielt werden können und bauaufsichtliche Zulassung für die Anwendung im System vorliegen. Auf das aufwendige Abschrägen der Dämmplatten kann beim Einsatz von MC-FastTape zudem verzichtet werden. Die neue Produktfamilie bietet darüber hinaus Dichtbänder in unterschiedlichen Formen. MC-FastTape IE und MC-FastTape AE sind vorgeformte Innen- bzw. Außenecken, die sich besonders passgenau verarbeiten lassen.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
PR-Manager
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.