Summenfrequenz-Spektroskopie zur Untersuchung von Biomolekülen und Monolayern

Summenfrequenz-Spektroskopie (SFG) ermöglicht die detaillierte Untersuchung von Struktur, Ordnung und Orientierung von Monolayern auf molekularer Ebene sowie deren spektroskopische Eigenschaften an unterschiedlichen Oberflächen und Grenzflächen ohne nennenswerten Einfluss durch das Probenvolumen.

Dazu wird ein Pikosekundenpuls mit fester Wellenlänge im Sichtbaren (ωVIS) mit einem zweiten Puls mit durchstimmbarer Wellenlänge im Infraroten (ωIR) auf der zu untersuchenden Oberfläche überlagert um durch nichtlineare Anregung ein Signal zu erzeugen (ωSFG). Die Intensität des Signals ωSFG steigt, wenn die Anregung mit dem Schwingungsübergang eines Moleküls übereinstimmt. Nur Moleküle ohne Inversionssymmetrie können ein SFG-Signal erzeugen. Da an Grenzflächen keine Inversionssymmetrie vorhanden ist, die meisten Probenvolumina wie Wasser hingegen inversionssymmetrisch sind, kann mit diesem Verfahren die Struktur der Grenzfläche ohne Einfluss des Probenvolumens untersucht werden.

Eine detaillierte Beschreibung des Verfahrens, eines SFG-Messsystems sowie Ergebnissen aus Biochemie und Solarzellenforschung durch Autoren der Universität Vilnius, des Laserherstellers Ekspla und des deutschen Vertreters Topag Lasertechnik finden Sie in der neuen Ausgabe der PhotonicsViews.

Über die TOPAG Lasertechnik GmbH

TOPAG Lasertechnik GmbH bietet Produkte aus den Bereichen Laser, Laseroptik und optische Messtechnik an. Der Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb und Service gepulster Festkörperlaser für Anwendungen in Forschung und Industrie. Weitere Produkte umfassen Optomechanik, Spektrometer, Infrarotsichtgeräte, Kristalle und Ultrakurzpuls-Messtechnik. Das Unternehmen entwickelt und fertigt neuartige diffraktive Optiken zur Laserstrahlformung.

Seit der Gründung im Jahr 1993 liegt unsere Stärke in der individuellen Beratung und dem Entwickeln von kundenspezifisch angepassten Lösungen durch unser Team aus Physikern und Ingenieuren. Der Unternehmenserfolg basiert auf einer langfristigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TOPAG Lasertechnik GmbH
Nieder-Ramstaedter-Str. 247
64285 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 4259-78
Telefax: +49 (6151) 4259-88
http://www.topag.de

Ansprechpartner:
Dr. Udo Umhofer
CEO
Telefon: +49 (6151) 4259-78
Fax: +49 (6151) 4259-88
E-Mail: info@topag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel