Virtuelle Innovationstage von dormakaba stießen auf riesiges Interesse

Die 3-tägigen dormakaba Innovationstage 2021 unter dem Motto „Live.Lebendig.Digital“ waren ein voller Erfolg. Deutlich über 1.000 Teilnehmer haben sich auf der digitalen Veranstaltungsplattform registriert. Die Besucher konnten an insgesamt 23 Fachvorträgen teilnehmen, sich über die neue vernetzte Türlösung EntriWorX Ecosystem, weitere Produktinnovationen und das breite Produktportfolio informieren, mit Experten chatten oder netzwerken.

Schon die Live Auftaktveranstaltung war gut besucht. Nach der ausführlichen Vorstellung der neuen Türlösung erklärte COO AS DACH Alwin Berninger: „Unser neues EntriWorX Ecosystem, bestehend aus Planungstools, Produkten und Services, wird Unternehmen vom Investor bis zum Betreiber dabei helfen, ihre Produktivität bei der Planung, Installation und dem Betrieb von Zutrittslösungen zu steigern.“ Geschäftsführer Michael Hensel zeigte auf, wie EntriWorX die Zusammenarbeit aller Gewerke und Prozesse über den gesamten Gebäude-Lebenszyklus optimiert, in dem er die Vorteile aus der jeweiligen Sicht von Architekten, Planern, Verarbeitern und Betreibern beschrieb. „Mit EntriWorX digitalisieren wir die Türen, so dass ein digitaler Kreislauf entsteht, in dem jeder auf die Daten des Vorgängers zugreifen kann“, betonte er. “Das verbessert die Prozesse erheblich und steigert die Produktivität deutlich.“ Die teilnehmenden Partner, Interessenten und Kunden konnten bei einer Umfrage die neue Türlösung bewerten. Das Ergebnis war sehr positiv. So sahen die Teilnehmer in allen angesprochenen Bereichen Vorteile.

Bei den digitalen Innovationstagen waren besonders die vielfältigen Fachvorträge nachgefragt. In ihnen wurden Neuheiten vor allem im Bereich der Türtechnik vorgestellt, sie griffen aber auch interessante Themen aus den Bereichen Automatiktüren und Zutrittskontrollsysteme auf. Am Ende hatten knapp 3000 Teilnehmer die spannenden Live-Vorträge besucht.

Nach drei sehr intensiven Tagen und viel positiver Resonanz der Besucher betonte Geschäftsführer Michael Hensel: „Wir sind mit dem Verlauf unserer ersten digitalen dormakaba Hausmesse sehr zufrieden. Mit diesem Event und unserer neuen smarten Türlösung haben wir mal wieder ein Ausrufezeichen in unserer Branche gesetzt und zeigen unsere Innovationsfähigkeit.“

Mehr Informationen unter:

https://dormakaba.expo-ip.com

Die Inhalte und die Vorträge in der Mediathek stehen bis zum 21.05. zur Verfügung.

Über die dormakaba Deutschland GmbH

Die dormakaba Deutschland GmbH ist Spezialist für Produkte, Lösungen und Services aus einer Hand in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Türtechnik, Glasbeschläge, Sicherheits- und Zutrittslösungen sowie Zeit- und Datenmanagement. Das umfangreiche Portfolio umfasst Türschließer und -beschläge, Drehflügelantriebe, Automatik-, Karussell- und Sicherheitstüren, Sicherungstechnik, Fluchtwegsicherung, Glasbeschlagtechnik, Innentürbeschläge, Schiebetürlösungen, mechanische Schließzylinder, digitale und mechatronische Schließtechnik, Hotelschließsysteme, Tresorschlösser, Sicherheits- und Zutrittsmanagementsysteme sowie Zeit- und Datensysteme

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dormakaba Deutschland GmbH
Dorma Platz 1
58256 Ennepetal
Telefon: +49 (2333) 793-0
Telefax: +49 (2333) 793-4950
https://www.dormakaba.de

Ansprechpartner:
Petra Eisenbeis-Trinkle
PR
Telefon: +49 (6103) 9907-455
Fax: +49 (6103) 99075-455
E-Mail: petra.eisenbeis-trinkle@dormakaba.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel