Technisches Merkblatt Retentionsdächer veröffentlicht

Die Retention von Wasser auf Dächern spielt eine zunehmend wichtigere Rolle bei der Gestaltung und Nutzung von Flachdächern. Deshalb hat die bitumenbahn GmbH Anfang April ein neues technisches Merkblatt mit Informationen rund um Retentionsdächer veröffentlicht.

Retentionsdächer stärken den natürlichen Wasserkreislauf, in dem sie Wasser auf der Dachfläche zurückhalten. Dadurch begünstigen sie die natürliche Verdunstung und ermöglichen die zeitverzögerte und gedrosselte Einleitung des Überschusswassers in die Kanalisation oder in dezentrale Versickerungsanlagen. Besonders wertvoll sind diese Eigenschaften hinsichtlich der Klimaveränderung und den zunehmenden Starkregenereignissen. Damit das Retentionsdach seine Funktion erfüllen kann, benötigt es ein zuverlässiges Fundament. Denn das stehende Wasser beansprucht die Dachabdichtung in höherem Maße.

Das neu erschienene Merkblatt ist eine übersichtliche Planungs- und Verarbeitungshilfe, die zur dauerhaften Funktionssicherheit der Dachabdichtung beiträgt. Neben dem Funktionsprinzip eines Retentionsdaches ist darin auch der Aufbau eines Retentions-Gründaches skizziert. Darüber hinaus werden die Auswirkungen auf die Tragkonstruktion und die Dachabdichtung thematisiert. Die Informationen sind für Planer und Ausführende sowie Bauherren, die sich zum Thema Retentionsdach informieren möchten, relevant. Das Merkblatt ist als kostenloses PDF unter www.derdichtebau.de/mbr verfügbar.

Über die die bitumenbahn GmbH

Die bitumebahn GmbH arbeitet im Interesse des vdd Industrieverband Bitumen-Dach- und Dichtungsbahnen e.V. mit Sitz in Frankfurt. Der Verband blickt auf eine mittlerweile weit über 120-jährige Erfolgsgeschichte der Mitgliedsfirmen und deren Produkte zurück. Heute deckt der vdd mit seinen Mitgliedern ca. 95 Prozent des Bitumenbahnenmarktes in Deutschland ab. Dachspezialisten bietet er neutrales Informationsmaterial rund um das Thema Abdichtungen mit Polymerbitumen- und Bitumenbahnen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

die bitumenbahn GmbH
Mainzer Landstr. 55
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 25561314
Telefax: +49 (69) 25561602
https://www.derdichtebau.de

Ansprechpartner:
Simone Hesse
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (69) 2556-1428
E-Mail: hesse@vci.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel