mdex bringt neue LTE-M SIM-Karte auf den Markt

Die mdex EASY M2M SIM deckt nicht nur über 100 2G-, 3G-, und 4G-Netze in Europa ab, sondern auch erstmals LTE-M. LTE-M ist der erste speziell für M2M entwickelte Mobilfunkstandard und hat das Zeug dazu, die Arbeitswelt umzukrempeln. 

LTE-M (Long Term Evolution for Machines) vernetzt Maschinen, Anlagen und Gebäude viel effizienter als 4G/LTE: Die große Gebäudedurchdringung, die im Vergleich zu Narrowband-IoT niedrige Latenz und die lange Batterielebensdauer optimieren Anwendungen für die Industrie 4.0. 


mdex EASY M2M SIM bietet immer die bestmögliche Verbindung nicht nur in der EU, sondern auch in Großbritannien, der Schweiz, Norwegen und Island. Das Inklusivvolumen reicht von 1 MB bis 10 GB.  

LTE-M SIM-Karte mit flexiblen Laufzeiten 

mdex EASY M2M SIM ist mit zwei Vertragslaufzeiten besonders flexibel. So kann die neue LTE-M-SIM-Karte von Wireless Logic mdex entweder für 24 Monate bei dreimonatiger Kündigungsfrist oder aber für einen Monat bei zweiwöchiger Kündigungsfrist gebucht werden.  

Mit mdex EASY M2M SIM nutzen Kunden besonders günstige Konditionen. Die Karte mit 1 MB Inklusivvolumen gibt es bereits ab 0,79 € bei einmaliger Bereitstellungsgebühr von nur 9,99 €. Datenvolumen, das über das gebuchte Volumen hinausgeht, wird mit günstigen Run-on-Rate-Tarifen ab 0,01 € pro MB abgerechnet.  

Wie gewohnt, bietet Wireless Logic mdex GmbH auch bei LTE-M alle Leistungen aus einer Hand. So kann die mdex fixed.IP+ und die public.IP zugebucht oder mdex EASY M2M SIM – LTE-M ready zusammen mit professionellen Industrie-Routern erworben werden. Hier steht zum Beispiel das mdex EASY LTE connect Paket mit dem Industrie-Router mdex MX 560 zur Verfügung.   

„LTE-M ist für viele IoT-Anwendungen die effizienteste Lösung, wenn sowohl Mobilität als auch Gebäudedurchdringung relevant ist“, erklärt Dennis Paul, Bereichsleiter IoT-Projekte bei Wireless Logic mdex GmbH. „Wir freuen uns, mit mdex EASY M2M SIM jetzt ein ebenso kostengünstiges wie auch leistungsstarkes Angebot für LTE-M machen zu können. Zusammen mit IP-Services wie mdex fixed.IP+ oder mdex public.IP sowie unseren bewährten Industrie-Routern liefern wir eine Komplettlösung für eine Vielzahl von Anwendungsszenarien.“  

Über LTE-M 

LTE-M ist wie Narrowband-IoT (NB-IoT) ein 4G-Standard, der speziell für die Kommunikation zwischen Maschinen entwickelt wurde. Während NB-IoT nur kleinste Datenmengen zum sporadischen Austausch wie etwa bei Stromzählern erlaubt, ist LTE-M mit größeren Datenübertragungsraten für breitere IoT-Anwendungen gedacht. Im Gegensatz zu NB-IoT gibt es bei LTE-M zwischen den Sendemasten ein Handover. Das bedeutet, LTE-M kann mobil genutzt werden. Außerdem hat LTE-M niedrigere Latenzen, ist aber bei der Gebäudedurchdringung und dem Energieverbrauch ähnlich gut aufgestellt wie NB-IoT. 

Über Wireless Logic mdex GmbH   

Automatisierung, Vernetzung, künstliche Intelligenz – ohne sicheren Datenaustausch zwischen Maschinen und Anlagen geht im Internet of Things nichts. 

 Mit einer Markterfahrung von über 20 Jahren liefert Wireless Logic mdex GmbH Daten-SIM-Karten, Industrie-Router und Software für M2M-Konnektivität auch ohne festen Internetanschluss. Im Fokus stehen insbesondere auch die Entwicklung und der Betrieb von Kommunikationslösungen für Kunden aus den Bereichen Energie- und Wasserversorgung, sowie weiterer Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden. 

Mit interner Entwicklungsabteilung, zwei Rechenzentren und eigenem Hardwareportfolio hat sich Wireless Logic mdex GmbH für mehr als 4800 Kunden zu einem der führenden Spezialisten für verschlüsselte Datenkommunikation über Mobilfunk und DSL entwickelt.  

Als Teil der britischen Wireless Logic Group, mit 350 Mitarbeitern und elf Niederlassungen in Europa einer der führenden Anbieter für M2M-Kommunikation, liefert Wireless Logic mdex GmbH national und international agierenden Unternehmen maßgeschneiderte Datentarife. 

Wireless Logic hat derzeit mehr als 3,5 Millionen aktive Daten-SIM-Karten in über 60 Ländern weltweit für ihre Kunden im Einsatz. 

 

 

Über die Wireless Logic mdex GmbH

Die Wireless Logic mdex GmbH ist Teil der britischen Wireless Logic Gruppe mit acht Niederlassungen in ganz Europa. Seit mehr als 20 Jahren vernetzt das Unternehmen mit Sitz in Tangstedt im Norden von Hamburg mit seinen Technologien und Services Wind- und Solarparks, Roboter, Energie- und Gebäudetechnik, Sicherheitseinrichtungen genauso wie Geräte, Maschinen und Anlagen sicher über Mobilfunk, Satellit und DSL.
Das Leistungsspektrum umfasst sämtliche Netzwerkkomponenten wie Router, SIM-Karten, IP-Dienste, Verschlüsselung sowie eigene Datacenter, um Datensicherheit und Flexibilität für die Kunden zur Verfügung zu stellen. Alle IoT-Lösungen für M2M-Kommunikation und Industrie 4.0 Anwendungen sind frei skalierbar. Einschaltfertigen Paketlösungen sind bereits ab einem Stück möglich.
Das Unternehmen entwickelt und betreibt außerdem individuelle SMS- und mobile Payment-Lösungen für eine Vielzahl deutscher Telefongesellschaften und anderer Mittelständler. Als Kommunikationsdienstleister deutscher Energienetzbetreiber hat sich Wireless Logic mdex GmbH zudem als einer der Ersten der Branche nach der internationalen Norm für IT-Sicherheit ISO 27001 zertifizieren lassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wireless Logic mdex GmbH
Bäckerbarg 6
22889 Tangstedt
Telefon: +49 (4109) 555-444
Telefax: +49 (4109) 555-55
https://www.mdex.de

Ansprechpartner:
Christoph Holowaty
Ansprechpartner für die Presse
Telefon: +49 (4109) 555-128
E-Mail: christoph.holowaty@mdex.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel