Bouygues Telecom bietet in Frankreich beste Nutzererfahrung „zuhause“

umlaut, globales Beratungsunternehmen und Marktführer im Testen und Benchmarking von Telekommunikationsnetzen, hat Frankreichs Breitbandfestnetze hinsichtlich ihrer Performanz analysiert. Der umlaut Fixed Broadband Benchmark France 2021 evaluiert die vier Festnetze von Bouygues Telecom, Orange, SFR und Free SAS. Die Analyse betrachtet die Nutzererfahrung zuhause – unter Anwendung der umlaut-Methodik, die als der de-facto Industriestandard anerkannt ist. Die Ergebnisse zeigen Bouygues Telecom als Gesamtsieger und "Best in Test"-Netzbetreiber des Landes. Orange folgt auf dem zweiten Platz, SFR auf dem dritten und Free SAS auf dem vierten.

Mit einer Punktzahl von 780 von maximal 1.000 Punkten ist Bouygues Telecom "Best in Test" und erreicht die höchste Gesamtpunktzahl. Orange folgt an zweiter Stelle mit 770 Punkten und erzielt dabei den besten Wert in der Kategorie Latenzzeit. SFR folgt mit 732 Punkten und zeigt die besten Ergebnisse in der Kategorie Downlink-Speed. Free SAS belegt den vierten Platz mit 703 Punkten.


Hakan Ekmen, CEO Telecommunication bei umlaut, erklärt: "Herzlichen Glückwunsch an Bouygues Telecom zur Auszeichnung als ‚Best in Test‘. In diesen herausfordernden COVID-19-Zeiten, in denen jeder connected sein muss, ist dies besonders bemerkenswert. Unsere Netztests sind der de-facto Industriestandard. Dabei ist unsere oberste Priorität die faire und transparente Bewertung von digitalen Infrastrukturen – global. Mit unseren Benchmarks treiben wir ihre Qualität und Leistung zum Vorteil aller Nutzer voran. Wir werden auch weiterhin Frankreichs Netze messen."

Unter Anwendung der umlaut-Methodik wurde über einen Zeitraum von 25 Wochen – von August 2020 bis Januar 2021 – eine Crowd-basierte Analyse durchgeführt. Diese beinhaltete 32,7 Millionen Stichproben, die aus 128.500 Festnetzleitungen erhoben wurden. Das Crowdsourcing-Testgebiet umfasst 77 städtische Gebiete in Frankreich.

Die umlaut-Methodik ermöglicht eine technische Analyse, die in ihrem Detailgrad beispiellos ist und Vergleiche zwischen der Leistung und Leistungsfähigkeit der einzelnen Netze ermöglicht. Die Public Benchmarks sowie die Certificate Benchmarks von umlaut zeigen Netzbetreibern und -anbietern, wie gut ihre Verbindungen für Verbraucher, Geschäftskunden und Unternehmen sind. Gleichzeitig werden verbesserungsbedürftige Bereiche deutlich.

Über umlaut

umlaut ist ein globales, branchenübergreifendes Full-Service-Unternehmen, das Kunden auf der ganzen Welt technologische und organisa-torische Beratungs- und Umsetzungsleistungen anbietet. Tiefgehende Fachkenntnisse, ein breites praktisches Wissen sowie eine interdiszipli-näre Zusammenarbeit ermöglichen es ihnen, den Unternehmen, Dienstleistungen und Produkten ihrer Kunden mehr Wert, Qualität und Fokussierung zu verleihen, in Zeiten, in denen die Branchen immer stärker zusammenwachsen.

Vereint in einem kompetenten und agilen Kollektiv von 20 Beratungsunternehmen und Ingenieurbüros an über 50 Standorten auf der gan-zen Welt bieten 4.500 spezialisierte Experten und Ingenieure innovative Lösungen und Transformationen für alle Branchen und ihre verschie-denen Schnittstellen sowie für den öffentlichen Sektor und die Entwicklung von Unternehmenskulturen, Strukturen und Prozessen.
Mehr Informationen unter www.umlaut.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

umlaut
Am Kraftversorgungsturm 3
52070 Aachen
Telefon: +49 (241) 9437-450
Telefax: +49 (241) 9437-430
http://www.umlaut.com/

Ansprechpartner:
Olaf Gerwig
Press Contact umlaut
E-Mail: olaf.gerwig@umlaut.com
Bettina Leutner
Press Office umlaut
Telefon: +49 (40) 4011310-10
E-Mail: press@umlaut.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel