Forum Automobillogistik 2021 (Konferenz | Online)

Veränderungen in Wertschöpfungsketten sind insbesondere in der Automobillogistik ein vorrangiges Thema: Wird es De-Globalisierung geben? Kann durch Effizienz mehr Nachhaltigkeit erreicht werden? Wird es gelingen, Handelshemmnisse abzubauen? Wo und wie können Fachkräfte für diesen Wirtschaftsbereich erschlossen und weiterentwickelt werden? Diese und weiteren Fragen werden wir auf dem Forum Automobillogistik 2021 beantworten. Unter dem Motto „Supply Chains im Spannungsfeld – regional, nachhaltig, zollfrei?“ analysieren und diskutieren auch in diesem Jahr wieder mehr als 30 TOP-Speaker über zwei Tage aktuelle Branchenentwicklungen und Trends. Freuen Sie sich auf ein vielfältiges und hochspannendes Programm. Sie werden zuhören, zuschauen und mitreden können.

Eventdatum: 09.02.21 – 10.02.21


Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V.
Schlachte 31
28195 Bremen
Telefon: +49 (421) 1738421
Telefax: +49 (421) 167800
http://www.bvl.de/

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet