Schnittstellenmodul vereinfacht Industrial Ethernet Anbindung

Das neue Schnittstellenmodul IF2030/ENETIP bindet Sensoren auf einfache Weise an EtherNet/IP-Steuerungen an. Es unterstützt Datenraten bis 4 Mbaud und lässt sich über eine Hutschiene in Schaltschränke integrieren. Zahlreiche Sensoren aus dem Micro-Epsilon Produktportfolio sind mit dem Modul kompatibel.

Um Micro-Epsilon Sensoren auf einfache Weise an Industrial-Ethernet-Steuerungen anzubinden, wurde das Schnittstellenmodul IF2030/ENETIP konzipiert. Die Sensoren können dadurch beispielsweise mit Anlagensteuerungen gekoppelt werden. Über Klemmen lassen sich Micro-Epsilon Sensoren mit einer RS422- oder einer RS485-Schnittstelle an das Schnittstellenmodul anschließen. Das IF2030/ENETIP arbeitet mit bis zu 4 MBaud und ermöglicht die einfache Sensoranbindung an Ethernet-basierte Feldbusse. Für unterschiedliche Netzwerk-Topologien stehen zwei Netzwerkanschlüsse zur Verfügung. Über eine Hutschiene lässt sich das Schnittstellenmodul in Schaltschränke integrieren.


Das Schnittstellenmodul IF2030/ENETIP ist mit zahlreichen Lasersensoren, Lasermikrometern, Farbsensoren, induktiven und kapazitiven Wegsensoren sowie Neigungs- und Beschleunigungssensoren kompatibel.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MICRO-EPSILON-MESSTECHNIK GmbH & Co. K.G.
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
Telefon: +49 (8542) 168-0
Telefax: +49 (8542) 168-90
http://www.micro-epsilon.com

Ansprechpartner:
Tanja Schwarz
Marketing
Telefon: +49 (8542) 168-440
Fax: +49 (8542) 168-90
E-Mail: Tanja.Bartl@micro-epsilon.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel