Murasan Hydrotech 883 heißt die neue Massenhydrophobierung für Betonwaren der MC-Bauchemie

Mit Murasan Hydrotech 883 hat die MC-Bauchemie eine Hydrophobierung zur Herstellung von Betonwaren sowohl aus erdfeuchtem als auch aus Gussbeton, sogenanntem Wet-Cast, auf den Markt gebracht. Mit diesem neuen wasserabweisenden Zusatzmittel können Betonwarenhersteller den Widerstand ihrer Betonelemente gegen das Eindringen von Wasser verbessern, Wasserschäden erheblich verringern und Ausblühungen minimieren.

Wenn Beton aushärtet, wird jegliches Wasser, das nicht für die Zementhydratation verwendet wird, abgegeben. Dieser Prozess hinterlässt ein Netzwerk miteinander verbundener Poren und Kapillaren im Beton, über die Wasser durch die Kapillarkräfte wie bei einem Schwamm in den Beton eingesaugt wird. Eindringendes Wasser kann eine Reihe von Schädigungen im Beton bewirken. Wenn Wasser beispielweise gefriert, vergrößert sich sein Volumen um circa 9 %. Der dadurch erzeugte Druck kann schließlich zu Abplatzungen im Beton führen. Außerdem kann eindringendes Wasser eine Vielzahl aggressiver Chemikalien mitführen und das Betongefüge schädigen sowie durch Diffusion Ausblühungen auf der Oberfläche hinterlassen. 


Mit Murasan Hydrotech 883, dem neuen Hochleistungs-Hydrophobierungsmittel der MC-Bauchemie, können Betonwarenhersteller diese Risiken vermeiden. Die silanbasierte Massenhydrophobierung ist auf die Anforderungen in der Betonwarenindustrie zur maschinellen Herstellung von qualitativ hochwertigen Betonwaren wie z. B. Betonpflastersteinen, Bordsteinen, Gehwegplatten oder U-Steinen abgestimmt. Murasan Hydrotech 883 reduziert das Risiko von Wasserschäden und sichert eine höhere Beständigkeit gegen Frost und Tausalze. Die Hydrophobierung, die mit oder nach Zugabe des Anmachwassers in die Betonmischung eingemischt wird, sorgt für ein besseres optisches Erscheinungsbild, indem es Ausblühungen minimiert und die Farbgleichmäßigkeit und Helligkeit der Betonwaren sowie ihre Oberflächentextur verbessert. Außerdem bietet die Hydrophobierung Murasan Hydrotech 883 eine verbesserte Langzeitbeständigkeit der Betonwaren.

Über die MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2.500 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern der Erde tätig und steht seit über 50 Jahren für wegweisende Lösungen zur Vergütung von Beton sowie zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken.

AUSZEICHNUNG MIT TOB JOB-ARBEITGEBERSIEGEL
MC-Bauchemie ist im Februar 2018 mit dem TOP JOB-Arbeitgebersiegel ausgezeichnet worden. Die von der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich auf besondere Art und Weise durch eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur verdient machen. Die Mitarbeiter attestierten der MC insbesondere in den Kategorien Kultur & Kommunikation, Mitarbeiterentwicklung & Perspektive sowie internes Unternehmertum besonders gute Qualitäten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
Leiter PR & Communication
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel