Neues High-End Staubsaugerduo: Von getrennter Entsorgung bis Explosionsschutz

ELECTROSTAR/starmix bringt Anfang November zwei neue Industriestaubsaugermodelle für Feststoffe, Späne, Flüssigkeiten und Emulsionen heraus. Die beiden Geräte übertreffen bisherige Standards und verfügen über viele pfiffigen Neuerungen.

Die Industriesauger GS 2450 Oil & Metal und ATEX Zone 22 & H sind ein Gespann der Superlative nach dem Motto „Warum kleckern, wenn man klotzen kann?“. Der GS 2450 verdoppelt mit einer zusätzlichen, separat zuschaltbaren Turbine die maximale Saugkraft auf satte 2.400 Watt. Im laufenden Betrieb liegt der Volumenstrom je Turbine bei 54 Litern pro Sekunde. Späne und Flüssigkeiten setzen sich im 50 Liter fassenden Edelstahlbehälter getrennt ab und lassen sich komfortabel entsorgen.


Der Sicherheitssauger für die ATEX Zone 22 („Atmosphère Explosible“) und Staubklasse H ist speziell zum Aufsaugen von gesundheits- und explosionsgefährdenden Stäuben konzipiert.

Er ist ausgestattet mit einem verschleißfreien Motor (brushless), der mit saugstarken 248 mbar Unterdruck und einem Volumenstrom von 50 Litern pro Sekunde überzeugt. Das Ergebnis ist ein äußerst verlässliches Gerät, effizient und unverwüstlich mit einer erwarteten Lebensdauer von über 5.000 Betriebsstunden. Der Clou am ATEX Zone 22 ist seine spezielle Bauweise, die eine Brand- oder sogar Explosionsgefährdung ausschließt, die in vielen Industriezweigen entstehen kann, wenn pulver- und staubförmige Produkte verarbeitet werden oder  während des Produktionsprozesses entstehen, wie z.B. in der pharmazeutischen-, chemischen- und lebensmittel- oder metallverarbeitenden Industrie.

Das robuste Metallfahrgestell mit großen Stahllenkrollen, der Schlauchanschluss mit Schnellkupplung und ein ergonomisch geformter Fahrbügel runden das durchdachte Design beider Modelle ab. Außerdem ist das komplette Zubehör im Lieferumfang beider Sauger enthalten.

Über die Electrostar GmbH

ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Aus dem Geschäftsfeld starmix Sanitär ergänzen moderne Warmluft- und Highspeed-Hände- und Haartrockner sowie ein umfangreiches Hospitality-Produktprogramm das Portfolio. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. Das Unternehmen beschäftigt an seinen Standorten in Ebersbach rund 150 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde im Jahr 2018 ein Umsatz von rund 45 Millionen Euro erwirtschaftet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Electrostar GmbH
Hans-Zinser-Straße 1-3
73061 Ebersbach an der Fils
Telefon: +49 (7163) 99880-11
Telefax: +49 (7163) 99880-13
http://www.starmix.de

Ansprechpartner:
Gwendi Harer
Assistentin der GF
Telefon: +49 (7163) 99880-11
Fax: +49 (7163) 99880-13
E-Mail: harer@starmix.de
Adrian Günther
echolot pr GmbH & Co. KG
Telefon: +49 (711) 99014-81
Fax: +49 (711) 99014-89
E-Mail: guenther@echolot-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel