NEUE PC-BLENDS MIT HERVORRAGENDEN EIGENSCHAFTEN

Als Spezialist und Anbieter von technischen Kunststoffen und Blends erweitert ROMIRA ihr Portfolio mit zwei weiteren Produkten, die unter anderem im Bereich der UV-Beständigkeit eine sehr gute Performance aufweisen.

PC/PBT-Blend mit besonders hoher Schlagzähigkeit, reduzierter Verzugsneigung und erhöhter UV-Stabilität: ROMILOY® EXP3008

PC/PBT-Blends sind Konstruktionswerkstoffe, die Vorteile von amorphem Polycarbonat und kristallinem Polybutylenterephtalat vereinen. PC trägt zur Schlagzähigkeit und Dimensionsstabilität bei, während PBT im Blend die chemische Beständigkeit und Steifigkeit verleiht. Neben der verbesserten Chemikalienbeständigkeit (gegenüber Kraftstoffen, Fetten / Ölen und vielen Reinigungsmitteln), hoher Dimensionsstabilität und UV-Beständigkeit dieses unverstärkten PC/PBT-Blends zeichnet sich das neue Blend ROMILOY® EXP3008 durch eine besonders hohe Schlagzähigkeit aus und ist somit besonders für anspruchsvolle Teile im Außeneinsatz geeignet.

Halogenfreie, flammgeschützte PC-Blends mit ausgezeichneter Mechanik und UV-Stabilität: ROMILOY® 7410


Für viele Anwendungen dürfen nur flammgeschützte Kunststoffe eingesetzt werden. Als Hauptkomponente für diese Flammschutzsysteme werden am häufigsten Halogenverbindungen genutzt. Deren gravierende Nachteile sind einerseits die im Brandfall freigesetzten hochtoxischen Dioxine und andererseits, wegen den notwendigen hohen Konzentrationen, die Verschlechterung der mechanischen Eigenschaften und die Migration der Additive an die Oberfläche. Darüber hinaus können die zusätzlich notwendigen Synergisten verschiedene Abbaureaktionen der Polymere katalysieren.

Mit einer Rezeptur- und Verfahrensoptimierung ist es ROMIRA gelungen ihr halogenfreies PC-Blend Portfolio um ein weiteres Produkt zu erweitern. Das neue Produkt ROMILOY® 7410 ist ein modifiziertes PC-Blend mit einer UL V0 Listung bei 1,5 mm. Es zeichnet sich durch deutlich verbesserte mechanische Eigenschaften, insbesondere der Kerbschlagzähigkeit, sowie einer hohen UV- und Temperaturbeständigkeit aus. Zusätzlich führt die optimierte Konzentration des geänderten Flammschutzpaketes zu einer geringeren Migration von Additiven und kann damit eine verbesserte Oberflächenqualität aufzeigen.

Beide Produkte eignen sich für Außen- und Innenanwendungen, beispielsweise in der Elektro- und Elektronikindustrie, bei Konsumgütern und in der Medizintechnik.

Über die ROWA GROUP Holding GmbH

ROMIRA GmbH wurde 1990 gegründet und ist Partner im Verbund der ROWA GROUP. Mit höchster Kompetenz und synergetischem Know-how setzt ROMIRA in dieser starken Gemeinschaft Standards für technische Kunststoffe.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROWA GROUP Holding GmbH
Siemensstraße 1-9
25421 Pinneberg
Telefon: +49 (4101) 70606
Telefax: +49 (4101) 706203
http://www.rowa-group.com

Ansprechpartner:
Dr. Milena Pöhlmann
Telefon: +49 (4101) 706-376
Fax: +49 (4101) 706-333
E-Mail: m.poehlmann@romira.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel