Virtueller 360-Grad-Rundgang bei Strähle

Wie Open-Space-Büros funktionieren können, demonstriert Strähle interessierten Planern, Architekten und Bauherren neuerdings in einem virtuellen Rundgang durch die Bürolandschaft am Stammsitz in Waiblingen. Als zentrales Innenausbauelement ist hier die Glasakustikwand System 7400 von Strähle zu sehen. Durch die Kombination von raumhohen Glaselementen mit 1,40 m hohen Hochleistungsabsorbern entstehen akustisch voneinander getrennte Bürozonen, ohne die Transparenz des Großraums zu stören. Den Mitarbeitern bietet die Glasakustikwand neben der akustischen auch eine angenehme visuelle Abschirmung gegen die benachbarte Bürozone.

Den Besuchern vermitteln anklickbare Soundbeispiele während des virtuellen Rundgangs, welchen Einfluss Schallschleusen und Absorber auf Schallpegeldifferenzen und Nachhallzeiten haben und wie sich die Raumakustik damit optimieren lässt. In den Rundgang integriert finden sich außerdem Infopunkte mit wichtigen Produkteigenschaften auf einen Blick sowie Videos mit vertiefenden Informationen, beispielsweise zu den hochwertig ausgestatteten und frei konfigurierbaren Kuben von Strähle. Flexibel in offene Bürolandschaften integrierbar tragen die Raum-in-Raum-Systeme wesentlich dazu bei, die Lärmbelastung in Großraumbüros zu reduzieren.


Der virtuelle Rundgang kann über den Link https://www.straehle.de/360showroom/ von allen Endgeräten gestartet werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

STRÄHLE Raum-Systeme GmbH
Gewerbestraße 6
71332 Waiblingen
Telefon: +49 (7151) 1714326
Telefax: +49 (7151) 1714526
http://www.straehle.de

Ansprechpartner:
Dr. Stefanie Haug-Grimm
haug communications
Telefon: +49 (711) 48064-16
Fax: +49 (711) 48064-10
E-Mail: haug@haug-communications.de
Florian Strähle
Leitung Marketing
Telefon: +49 (33845) 66-129
E-Mail: F.Straehle@Straehle.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel