Gesucht: BesteBeweger und SchmerzStopper

Ob on- oder offline: An NOVOTERGUM, einem der größten deutschen Physiotherapieanbieter, kommt in diesem Sommer niemand vorbei. Zumindest nicht im Ruhrgebiet. Denn hier liegt das Epizentrum der groß angelegten Recruiting-Kampagne des Essener Unternehmens. Unter den Hashtags #FitnessFörderer, #BesteBeweger, #SchmerzStopper und #MuskelMatador geht der Spezialist für Physiotherapie in den sozialen Medien gezielt auf die Suche nach den besten Therapeuten des Reviers. Flankiert wird die Aktion durch innerstädtische Werbung auf Plakatwänden und Bussen des Nahverkehrs.

Hintergrund der motivstarken Kampagne ist zum einen der große Bedarf an erfahrenen und exzellent qualifizierten Therapeuten für die NOVOTERGUM Praxen zwischen Rhein und Ruhr. Zum anderen soll die Kampagne das Berufsbild „Physiotherapeut/in“ aufwerten, wie Jochen Roeser, Geschäftsführer der NOVOTERGUM GmbH, betont: „Physiotherapeuten erhalten oft nicht die Wertschätzung für ihre Arbeit, die sie verdienen. Ich denke, viele Menschen verbinden mit der Physiotherapie entweder das gut gemeinte Seniorenturnen oder das martialische Training nach schweren Operationen. Dabei leistet moderne Physiotherapie viel mehr: Sie wirkt präventiv, verhindert bestenfalls Operationen oder schwere Verletzungen. Sie sorgt bei älteren oder kranken Menschen für ein Maß an Mobilität, das ein selbstbestimmtes Leben (wieder) ermöglicht. Oder sie lindert Schmerzen derart, dass Betroffene wieder Lebensmut- und freude erfahren. So gesehen sind Physiotherapeut/innen wahre Helden – und wir möchten diese Helden in unserem Team wissen.“


MeisterMacher, TrophäenTrainer und GesundheitsGenies

Darum lautet die zentrale Botschaft der gesamten Kampagne auch: „NOVOTERGUM – weit mehr als Physiotherapie.“ Gesucht werden MeisterMacher, TrophäenTrainer und GesundheitsGenies – die Kampagne spielt mit sympathischen Übertreibungen und Protagonisten, die alle Blicke auf sich ziehen.

Start der Recruiting-Offensive ist am 15. Juni 2020, offline läuft sie für rund vier Wochen. In den sozialen Medien werden die Hashtags dauerhaft bespielt und gegebenenfalls sogar erweitert. „Das Ruhrgebiet ist für uns eine Testregion für das Recruiting exzellenter Fachkräfte. Grundsätzlich haben wir Bedarf an allen unseren Standorten. Entsprechend können wir uns eine Weiterentwicklung der Kampagne gut vorstellen.“

Potentielle Bewerber finden weitere Informationen auf www.novotergum.de und auf Instagram und Twitter. Unter #FitnessFörderer, #BesteBeweger #MuskelMatador #Schmerzstopper ruft NOVOTERGUM ausdrücklich dazu auf, eigene Tipps oder Übungen für zum Beispiel einen gesunden Rücken, schmerzfreie Knie oder mehr Alltagsmobilität zu posten!

Über die NOVOTERGUM GmbH

Die NOVOTERGUM GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen im Gesundheitsmarkt und betreibt 39Physiotherapie-Zentren mit insgesamt über 500Mitarbeitern. Die hochwertige physiotherapeutische Versorgung der Patienten ist seit der Gründung im Jahr 2000 die Profession und Stärke von NOVOTERGUM.

Die NOVOTERGUM Gruppe mit ihrer Hauptverwaltung in Essen-Kettwig ist auf Gesundheitsdienstleistungen und die Entwicklung, den Aufbau sowie den Betrieb physiotherapeutischer Einrichtungen spezialisiert. In diesem Bereich nimmt das Unternehmen sowohl eine Vorreiterrolle bei der Einführung von Qualitätsstandards als auch von Qualitätssicherungsmaßnahmen ein.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NOVOTERGUM GmbH
Im Teelbruch 118
45219 Essen
Telefon: +49 (2054) 93856-9102
Telefax: +49 (2054) 93856-6633
http://www.novotergum.de

Ansprechpartner:
Andrea Niehaus
Bereichsleitung Unternehmensentwicklung
Telefon: +49 (2054) 93856-0
Fax: +49 (2054) 93856-6633
E-Mail: a.niehaus@novotergum.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel