On-Set Facilities und die ARRI System Group arbeiten beim Aufbau virtueller Produktionsstudios zusammen

Die zur ARRI-Gruppe gehörende ARRI System Group und das britische Technologieunternehmen On-Set Facilities schließen eine strategische Partnerschaft zur Bündelung ihrer Kompetenzen, um gemeinsam Dienstleistungen von der Planung bis zur Realisierung von integrierten Lösungen für virtuelle Produktionsstudios anzubieten. Die ARRI System Group ist spezialisiert auf schlüsselfertige insbesondere lichttechnische Lösungen für den Bereich Broadcast & Media. Strategisch haben dabei in den Projekten Anwendungen und die Implementierung von Augmented-Reality- (AR), Virtual-Reality- (VR) und Mixed-Reality-(MR)-Technologien eine wachsende Bedeutung. Diese versprechen deutliche Effizienzsteigerungen verbunden mit neuen kreativen Möglichkeiten.

„Ich bin sehr stolz auf die Partnerschaft mit der ARRI System Group“, betont Asa Bailey, Director of Technology und Inhaber von On-Set Facilities. Und weiter: „Mit dieser Allianz können wir unser Wissen über virtuelle Produktionssysteme nutzen, um globalen Kunden noch mehr erstklassige On-Set-Technologie zu liefern. Wir können nun mit absoluter Überzeugung schlüsselfertige Komplettlösungen für On-Set-VFX und virtuelle Produktionsstudios entwickeln und anbieten und so den wachsenden Bedarf an On-Set-Technologie von großen Filmstudios, Produktionsfirmen und Rundfunkanstalten besser erfüllen.“


Gegründet in den Snowdonia Mountains in Nordwales, fertigt On-Set Facilities Echtzeit-Computersysteme für den Einsatz am Set. Heute ist das Unternehmen mit Verkaufs- und Supportbüros in Madrid und Los Angeles präsent. Es entwickelt ein komplettes Angebot an On-Set-VFX- und virtuellen Produktionslösungen, von kamerainterner VFX (LED) und Mixed-Reality-Anwendungen (Green Screen) bis hin zur komplett virtuellen Produktion.

„Diese Partnerschaft ist einer von vielen Schritten, die ARRI unternimmt, um den Kunden virtuelle Produktion- und Echtzeitlösungen anzubieten“, erklärt David Levy, Regional Business Development Director bei ARRI. „Wir glauben, insbesondere in diesen unsicheren Zeiten, an den Wert dieser Systeme und daran, wie sie unseren Kunden die Produktion ihrer Inhalte und – noch wichtiger – ihrer Kunst ermöglichen. Auch als Konsumenten schätzten wir das mehr denn je. Durch die Partnerschaft mit OSF ist ARRI in der Lage, der Branche zusätzliche Expertise und Stabilität zu bieten. Diese Qualitäten erwarten unsere Kunden und verlassen sich darauf. Sie ermöglichen ihnen, ihre Geschichten auch in Zukunft zum Leben zu erwecken.“

ARRIs Expertise bei HD- und 4K/HDR-Kamerasystemen, Beleuchtung, Postproduktion und Verleih garantiert ein tiefes Verständnis der Workflows und Umgebungen bei der Produktion von Inhalten. Diese interdisziplinäre Kompetenz, kombiniert mit dem Wissen und der Erfahrung bei hochmoderner Beleuchtungstechnik, verschafft der ARRI System Group einen Wettbewerbsvorsprung. Die ARRI System Group stellt schlüsselfertige Beleuchtungslösungen für die Produktionsinfrastrukturen von morgen auf globaler Ebene zur Verfügung. Das Leistungsspektrum der ARRI System Group umfasst Beratung, Konzeption, 3D-Visualisierungen, Projektplanung, Integrationsmanagement, Schulung und Nachbetreuung.

Durch die Partnerschaft von On-Set Facilities und der ARRI System Group haben die Kunden beider Unternehmen nun Zugang zum Besten bei der Integration von On-Set-Technologie und der Entwicklung von virtuellen Produktionssystemen, inklusive Dienstleistungen in den Bereichen Studiodesign, Beleuchtung, Infrastruktur, Redundanz, Support, Finanzen und Geschäftsplanung.

Mehr zur ARRI System Group: www.arri.com/systemgroup

Mehr über On-Set Facilities: www.onsetfacilities.com

Über die Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co Betriebs KG

"Inspiring images. Since 1917." ARRI ist ein global tätiges Unternehmen der Film- und Medienbranche mit weltweit rund 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die nach August Arnold und Robert Richter benannte Firmengruppe wurde in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, in Nord- und Südamerika, Asien und Australien.

Die ARRI-Gruppe besteht aus den Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting, Media und Rental, die sich der Verbindung von Kunst und Zukunftstechnologien für bewegte Bilder verschrieben haben. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen für die Film- und Fernsehindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Darüber hinaus ist ARRI als integrierter Mediendienstleister in der Post- und Koproduktion und im Weltvertrieb von Filmen sowie als Kamera-, Licht- und Bühnenverleih für professionelle Produktionen tätig.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.

Firmenstandorte und weitere Informationen unter www.arri.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co Betriebs KG
Türkenstraße 89
80799 München
Telefon: +49 (89) 3809-0
Telefax: +49 (89) 3809-1244
http://www.arri.de

Ansprechpartner:
Heiko Meyer
Corporate Marketing & Communications
Telefon: +49 (89) 3809-1364
Fax: +49 (174) 330-3803
E-Mail: hmeyer@arri.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel