USB4 – Whitepaper

USB hat sich von einer einfachen "gemeinsamen Schnittstelle" für einige Peripheriegeräte zu einer vielseitigen, universellen Hochgeschwindigkeitsschnittstelle für alle externen Geräte, einschließlich Bildschirmen und Massenspeichergeräten, entwickelt.

Rudolf Sosnowsky, Leiter CTO HY-LINE Computer Components zeigt in einem Whitepaper die Entwicklung von USB von der Version 1.1 bis zur neuesten USB4 auf. Dabei werden Bandbreiten und Signalmanagement (Alternate Modes) sowie der Wendestecker für USB Type-C beschrieben.

USB4 vereint die Eigenschaften der bisherigen USB-Linie bis USB 3.2 mit denen von Thunderbolt 3 und bietet die gemeinsame Übertragung von Hochgeschwindigkeits-USB, DisplayPort-Grafiken, PCIe-Lade-/Speicherfunktionen und Host-zu-Host-Verbindungen bei Rückwärtskompatibilität zu bisherigen Generationen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.hy-line.de/…

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HY-LINE Computer Components GmbH
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
Telefon: 089 614 503 40
Telefax: 089 614 503 50
http://www.hy-line.de

Ansprechpartner:
Oliver Gropp
Leiter Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (89) 614503-48
E-Mail: o-gropp@hy-line.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel