Neue L-Boxx Highlights: Grösser, kleiner, transparenter

Mit diesem Slogan hat sich die BS Systems GmbH zur diesjährigen Internationalen Eisenwarenmesse bei ihren Kunden angekündigt. Mit hochkarätigen Produkt­neuheiten stand die Tochtergesellschaft von Bosch und Sortimo in den Startlöchern für eine Präsentation der Extraklasse.

Die weltweit zunehmend verschärfte Lage rund um das Coronavirus zwang die Kölnmesse GmbH zu dem notwendigen und nachvollziehbaren Schritt, die Eisenwarenmesse zu verschieben. „Geschäftlicher Erfolg darf nicht über der gesundheitlichen Sicherheit aller Beteiligten stehen“, so die zustimmenden Worte von Fatih Yilmaz, Geschäftsführer der BS Systems GmbH & Co. KG. „Gerne holen wir die Beratungsgespräche direkt bei unseren Kunden und Geschäftspartnern nach und präsentieren die Highlights aus unserem Entwicklungslabor – selbstverständlich auch auf die Distanz: Es stehen sämtliche modernen Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung.“

Mit der neuen L-BOXX Micro bringt BS Systems eine voll transparente Verpackungslösung speziell für Kleinst­sortimente auf den Markt. Die bis ins kleinste Detail durchdachte Entwicklung ermöglicht es der L-BOXX Micro durch den integrierten Klickmechanismus, untereinander verklickt im Verbund transportiert zu werden, und wird durch die Anbindung an die XL-BOXX zum idealen externen Träger für Zubehöre, Kleinstsortimente und Verbrauchsmaterialien. Großzügig dimensionierte Klebeflächen und die integrierte Euronorm-Lochung machen sie zur idealen Verkaufsverpackung für Kleinteile.


Ein transparenter, voll kompatibler Deckel aus robustem Polycarbonat verwandelt die L-BOXX 102 in einen hochwertig anmutenden Sortiments­koffer und garantiert schnellen Überblick über Inhalt und Füllstand. Die Rippenstruktur an der Innenseite des Deckels ist so angeordnet, dass dieser in jeder Kombination bündig mit allen Insetboxen abschließt und einen vermischungsfreien Transport von Kleinteilen garantiert.

Neu und bereits mit dem German Design Award 2020 prämiert ist die XL-BOXX als neuer Baustein des L-BOXX Systems: ein mit über 30 Litern Fassungsvermögen äußerst großzügig dimensionierter Maschinenkoffer, der für den Transport von Lithium-Ionen Akkus zertifiziert werden kann und sich nahtlos ins bestehende System einfügt: für noch mehr Zeit- und Kostenersparnis beim Transport, der Ladungssicherung sowie vor Ort beim Kunden.

Der neue L-BOXX Einhängeeinsatz kann über Adapter in verschiedene L-BOXXen eingehängt werden und bildet somit eine zweite, herausnehmbare Ebene, die für einen besseren Überblick, schnelleren Warenzugriff und noch mehr Ordnung sorgt.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.L-BOXX.de oder können beim Hersteller per Email unter Info@L-BOXX.de sowie telefonisch unter 08291/850-2300 angefragt werden.

 

Über die BS Systems GmbH & Co. KG

Die BS Systems GmbH & Co. KG in Zusmarshausen ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH und der Sortimo International GmbH. Der Spezialist für Mobilitäts- und Verpackungssysteme wurde 2012 gegründet und hat sein Produktportfolio rund um die L-BOXX seitdem sukzessive weiter ausgebaut. Die inzwischen 36 Mitarbeiter arbeiten unter der Geschäftsführung von Fatih Yilmaz an der ständigen Weiterentwicklung und dem Vertrieb der intelligenten Mobilitätskonzepte. BS Systems zählt inzwischen über 200 namhafte OEM-Hersteller zu seinen Kunden, die als Partnerunternehmen die intelligenten Verpackungs-, Transport- und Präsentationslösungen nutzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BS Systems GmbH & Co. KG
Am Wasserberg 2
86441 Zusmarshausen
Telefon: +49 (8291) 850-2300
Telefax: +49 (8291) 850-247
https://l-boxx.com/

Ansprechpartner:
Alexander Schweyer
Projektmanager
Telefon: +49 (0)8291 850-2314
Fax: +49 (0)8291 850-247
E-Mail: ASchweyer@L-BOXX.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel