Innovative Lösung schützt Menschen vor dem Corona-Virus

Deep-UVC-LED-Arrays von Bolb, Inc. helfen in der chinesischen Metropole Wuhan beim Kampf gegen die Corona-Epidemie. Die Emitter-Arrays mit Leistungen zwischen 1,2 W und 2,5 W strahlen stark desinfizierendes UVC-Licht aus, das neben antibiotikaresistenten Keimen wie MRSA auch gefährlichen Viren wie dem Corona-Erreger SARS-CoV-2 den Garaus macht. Im neu errichteten Huoshenshan-Krankenhaus wird die Technologie bereits eingesetzt, um Ärzte und Pflegepersonal zu dekontaminieren, wenn sie in ihrer Seuchenschutzkleidung die Corona-Isolierstation betreten oder verlassen. Dazu müssen Mediziner und Pflegepersonal rund 30 Sekunden lang von allen Seiten mit hocheffizientem UVC-Licht bestrahlt werden. Die Wellenlänge ist dabei so gewählt, dass sie in dieser kurzen Zeit die RNA der Viren so verändert, dass keine Gefahr mehr von ihnen ausgeht. Da der Seuchenanzug auch vor der UVC-Strahlung schützt, besteht für den Menschen keine Gefahr. Zusätzlich ist das Kopfteil der Schutzausrüstung mit einer Fluoreszenzfarbe beschichtet, die vor der unsichtbaren UVC-Strahlung warnt, indem sie leuchtet sobald die Strahler aktiviert sind.

In Europa und den USA sind die Germicidal LEDs (G-LEDs) des US-Herstellers Bolb bei LASER COMPONENTS erhältlich. Neben dem Einsatz in Krankenhäusern und biomedizinischen Anwendungen, ermöglichen UVC-Module zum Beispiel mobile und vor Ort einsetzbare Lösungen zur Trinkwasseraufbereitung. In Landwirtschaft und Gartenbau kann die Technologie chemische Pestizide ersetzen und so kosteneffiziente umweltfreundliche Anbauformen fördern. Auch in Kühlschränken lässt sich mit UVC-Emittern die Haltbarkeit von Lebensmitteln erhöhen.

Weitere Produktinformationen:
UVB / UVC LEDs (260 – 315 nm)


Hersteller:
Bolb Inc.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel