Hinweis zur Sartorius-Hauptversammlung

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus weist Sartorius darauf hin, dass Aktionärinnen und Aktionäre ihre Rechte auch ohne persönliche Teilnahme an der Hauptversammlung am 26. März 2020 wahrnehmen können. Stattdessen können die Anteilseigner ihre Stimme vorab per Briefwahl oder über die Bevollmächtigung eines Stimmrechtsvertreters abgeben.

„So sehr wir uns unter normalen Umständen über eine hohe Präsenz unserer Anteilseigner bei Hauptversammlungen freuen, möchten wir in diesem Jahr angesichts der besonderen Situation an die Möglichkeit zur Briefwahl oder zur Bevollmächtigung eines Stimmrechtsvertreters erinnern“, sagte der Vorstandsvorsitzende Joachim Kreuzburg. Das Unternehmen plant, den Ablauf der Hauptversammlung am 26. März zu fokussieren und auf die sonst übliche Produktausstellung sowie den größten Teil des Verpflegungsangebots zu verzichten.

Sartorius ist wie jedes börsennotierte Unternehmen verpflichtet, nach Abschluss des Geschäftsjahres eine ordentliche Hauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen.


Ein Formular zur Stimmabgabe per Briefwahl kann auf der Seite www.sartorius.de/… heruntergeladen oder postalisch, per Fax (089-889690633) oder per E-Mail unter sartorius@better-orange.de angefordert werden. Für die Vollmachts- und Weisungserteilung an einen Stimmrechtsvertreter können Stammaktionäre den unteren Abschnitt ihres Eintrittskartenformulars verwenden und das ausgefüllte Formular bis zum 25. März 2020 (24.00 Uhr) ebenfalls per Post, Fax oder E-Mail an die oben genannten Adressen senden.

Über die Sartorius AG

Der Sartorius Konzern ist ein international führender Partner der biopharmazeutischen Forschung und Industrie. Die Sparte Lab Products & Services konzentriert sich mit innovativen Laborinstrumenten und Verbrauchsmaterialien auf Forschungs- und Qualitätssicherungslabore in Pharma- und Biopharmaunternehmen sowie akademischen Forschungseinrichtungen. Die Sparte Bioprocess Solutions trägt mit einem breiten Produktportfolio mit Fokus auf Einweg-Lösungen dazu bei, dass Biotech-Medikamente und Impfstoffe sicher und effizient hergestellt werden. Der Konzern wächst durchschnittlich zweistellig pro Jahr und ergänzt sein Portfolio regelmäßig durch Akquisitionen komplementärer Technologien. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte das Unternehmen nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund 1,83 Milliarden Euro. Ende 2019 waren mehr als 9.000 Mitarbeiter an den rund 60 Produktions- und Vertriebsstandorten des Konzerns für Kunden rund um den Globus tätig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sartorius AG
Otto-Brenner-Str. 20
37079 Göttingen
Telefon: +49 (551) 308-0
Telefax: +49 (551) 308-3289
http://www.sartorius.de

Ansprechpartner:
Timo Lindemann
PR
Telefon: +49 (551) 308-4724
Fax: +49 (551) 3083410
E-Mail: timo.lindemann@sartorius.com
Petra Kirchhoff
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (551) 308-1686
Fax: +49 (551) 308-1692
E-Mail: petra.kirchhoff@sartorius.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel