Neue schnelle, hoch rissüberbrückende OS 10-Parkhausbeschichtung der MC-Bauchemie

MC-Bauchemie hat ein neues OS 10-Oberflächenschutzsystem entwickelt, das hoch rissüberbrückend ist und aufgrund der integrierten KineticBoost-Technology® sogar bei Feuchtigkeit und einem erweiterten Temperaturbereich von 2 °C bis 35 °C eingebaut werden kann. Es härtet viel schneller als herkömmliche OS 10-Beschichtungen aus und ist nach 30 Minuten bereits regenbelastbar. Wichtiger Bestandteil des neuen OS-Systems ist die neue Rollbeschichtung MC-Floor Top-Speed flex plus, die als elastische Dichtungsschicht fungiert und eine sehr hohe Rissüberbrückung vorweist. Das neue OS 10-System der MC-Bauchemie eignet sich daher bestens für den Einbau auf rissgefährdeten und frei bewitterten Parkhausflächen.

Wenn ein Parkhaus neu gebaut oder instandgesetzt wird, geht es auch immer darum, den Stahlbeton vor Chlorideintrag zu schützen sowie Risse und Fugen wasserdicht zu verschließen. Dabei sind Lösungen gefragt, die robust und dauerhaft sind und bestenfalls nur minimale Sperr- und Ausfallzeiten verursachen, damit das Parkhaus schnell wieder in Betrieb genommen werden kann. Der neue geprüfte OS 10-Systemaufbau der MC-Bauchemie erfüllt alle diese Anforderungen.

Schnell umsetzbar, hoch rissüberbrückend, dicht und sehr verschleißfest
Das neue OS 10-System der MC besteht aus der Grundierung MC-Floor TopSpeed SC, der zweischichtigen Dichtungsschicht MC-Floor TopSpeed flex plus, der Einstreuschicht MC-Floor TopSpeed inklusive Quarzsandabstreuung sowie der Deckversiegelung MC-Floor TopSpeed. Bei Bedarf kann auch nach der Grundierung eine Kratzspachtelung mit MC-Floor TopSpeed SC umgesetzt werden. Während andere OS 10-Systeme z. T. unterschiedliche Bindemittel innerhalb der Schichtabfolge nutzen, was zu einer Haftungsminderung führen kann, erfolgt der gesamte Systemaufbau des neuen OS 10-Systems der MC mit derselben Bindemittelkomponente, die auf der KineticBoost-Technology® basiert. Als Resultat tritt keinerlei Haftungsminderung auf. Alle Komponenten des Systems, für das MC ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) der Klasse OS 10 vorliegen hat, nutzen den Einfluss von Feuchtigkeit aus der Umgebung und wandeln ihn in eine zusätzliche, beschleunigte Erhärtungsreaktion um. Damit wird eine enorme Haftung auf allen gängigen Betonuntergründen erzielt. Es sorgt zudem für Spitzenwerte bei Abriebwiderstand und Kratzfestigkeit sowie Rissüberbrückung (dynamisch, Klasse IVT+V, bei -20 °C, gemäß TL/TP BEL-B3).


Das neue OS 10-System der MC erreicht beim Parking Abrasion Test (PAT), einem Verfahren, mit dem der Verschleiß einer Parkhausbeschichtung unter praxisnahen Bedingungen simuliert und getestet wird, nach 15.000 Prüfzyklen die beste Verschleißklasse VK 1. Dies unterstreicht den hohen Abriebwiderstand, die außerordentliche Verschleißfestigkeit sowie Langlebigkeit der Beschichtung.

Ideal für stark rissgefährdete und frei bewitterte Parkhausflächen
Da das neue OS 10-System der MC zudem UV- und vergilbungsbeständig ist, eignet es sich nicht nur ideal für die Beschichtung stark rissgefährdeter, sondern auch frei bewitterter Parkhausflächen.

Neben der Kombination aus sehr hoher Rissüberbrückung, hoher mechanischer Verschleißfestigkeit und Langlebigkeit bietet das OS 10-System der MC auch eine sehr gute Reinigungsfähigkeit nach DIN EN 11998. Sein Brandverhalten ist mit Bfl-s1 ausgewiesen. Das bedeutet, dass die Beschichtung schwer entflammbar ist und im Brandfall keine/kaum Rauchentwicklung entsteht. Das sind Eigenschaften, die insbesondere für die Sicherheit von Parkhäusern von Bedeutung sind.

Parkhausbeschichtungen innerhalb von zwei Tagen umsetzbar
Vollständige Parkhausbeschichtungen sind mit dem neuen OS 10-System der MC innerhalb von zwei Tagen auch bei widrigen Umgebungsbedingungen ohne Einhausung oder Beheizung umsetzbar und können bereits nach wenigen Stunden wieder voll belastet werden. Das spart Planern und Bauherrn Zeit und Geld und sorgt für eine hohe Planungssicherheit. 

Über die MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG

Die MC-Bauchemie Müller GmbH & Co. KG ist einer der führenden internationalen Hersteller bauchemischer Produkte und Techniken. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bottrop ist mit über 2.500 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern der Erde tätig und steht seit über 50 Jahren für wegweisende Lösungen zur Vergütung von Beton sowie zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken.

AUSZEICHNUNG MIT TOB JOB-ARBEITGEBERSIEGEL
MC-Bauchemie ist im Februar 2018 mit dem TOP JOB-Arbeitgebersiegel ausgezeichnet worden. Die von der zeag GmbH – Zentrum für Arbeitgeberattraktivität vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich auf besondere Art und Weise durch eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur verdient machen. Die Mitarbeiter attestierten der MC insbesondere in den Kategorien Kultur & Kommunikation, Mitarbeiterentwicklung & Perspektive sowie internes Unternehmertum besonders gute Qualitäten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MC-Bauchemie Müller GmbH + Co. KG
Am Kruppwald 1-8
46238 Bottrop
Telefon: +49 (2041) 101-0
Telefax: +49 (2041) 640-17
http://www.mc-bauchemie.de

Ansprechpartner:
Saki Moysidis
PR-Manager
Telefon: +49 (2041) 101640
Fax: +49 (2041) 101688
E-Mail: saki.moysidis@mc-bauchemie.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel