Globale Rahmenbedingungen setzen effiziente Prozesse in der Logistik voraus

Hier hilft vollautomatisierte, intelligente Software, die die Voraussetzungen auf dem Weg zur digitalvernetzten smart factory schafft.

Die Softwareschmiede "KBU Logistik" hat als Warehouse Management System Developer den Transformationsprozess hin zu einem Software-Spezialisten in den letzten Jahren vollzogen. Horst Hanke, Mitglied der Geschäftsleitung äußert sich daher auch über den weiteren Verlauf zuversichtlich. "Die konsequente Neuausrichtung und damit einhergehende Umstrukturierung der KBU Logistik lässt uns positiv in die Zukunft schauen".

Hardwareunabhängige, papierlose Kommissionierung wie auch umfangreiches Informationsmanagement über Dashboards für Mitarbeiter und Leitungspersonal gehören ebenso dazu, wie modulare Systembausteine für die Abbildung optimaler Lagerprozesse.


Diese Erfolgsfaktoren schaffen die Voraussetzung für eine hohe Kundenzufriedenheit. "Unser Erfolgsmodell heißt Spezialisierung", so Michael Ahnemann, Leiter Vertrieb. "Komplexe Lagerstrukturen mit einem hohen Maß an Standards abzubilden ist unsere Stärke".

Lagerprozesse werden, bedingt durch den hohen Grad an Automation, aber auch aufgrund gesetzlicher Rahmenbedingungen immer komplexer. Hier wirtschaftliche, einfach integrierbare Lagersoftware zu erstellen, die auch den Herausforderungen von morgen gewachsen ist, ist der KBU Logistik mit dem KBU-LVS vorbildlich gelungen.

Gerade die Skalierbarkeit der Software wird für Unternehmer immer wichtiger. Der Kunde muss sich darauf verlassen können, den ständigen Markanforderungen flexibel zu begegnen, um im Rahmen des globalen Wettbewerbs mithalten zu können. Immer kürzere Lieferzeiten, lückenlose Dokumentierung und eine optimale Supply Chain stehen hier im Fokus.

Hierbei spielt auch die Innovationsbereitschaft und das Denken in wirtschaftlichen Abläufen beim Kunden eine große Rolle. Die KBU Logistik gehört in Deutschland zu den namhaften Unternehmen im Bereich des Warehouse Managements.

Über die KBU Logistik AG

Seit mehr als 30 Jahren realisiert die KBU Logistik AG schlüsselfertige Lagerverwaltungssysteme für den Mittelstand. Mit moderner Softwarearchitektur und dem breiten Angebotsspektrum im Bereich der Intralogistik bietet die KBU Produkte, die punktgenau auf die Bedürfnisse in Lager und Logistik abgestimmt sind. Darüber hinaus gilt die KBU Logistik mit modernsten Kommissioniertechniken als Innovationstreiber in der Branche. Modularität und Skalierbarkeit sind dabei die Voraussetzungen für mehr Wirtschaftlichkeit im Lager.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KBU Logistik AG
Konsul-Smidt-Straße 8d
28217 Bremen
Telefon: +49 (421) 22492-0
Telefax: +49 (421) 22492-20
http://www.kbu-logistik.de

Ansprechpartner:
Michael Ahnemann
Leitung Vertrieb
Telefon: +49 (421) 22492-12
Fax: +49 (421) 22492-20
E-Mail: m.ahnemann@kbu-logistik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel