3 E-Mail Marketing Trends 2020

.

Öffnungsrate mit persönlichem Absender um 1/3 steigern

Die E-Mail ist ein etabliertes und erfolgreiches Marketing-Instrument zur Leadgenerierung und Kundenbindung. Die Herausforderung liegt darin, die Empfänger trotz voller Postfächer und hoher Ansprüche zu erreichen. „Eine individuelle Ansprache und ein persönlicher Absender sind sehr wichtige Erfolgsfaktoren für hohe Öffnungsraten“, erklärt postina.net-Inhaberin Yvonne Perdelwitz. „Mit einem persönlichem Absender erreichen unsere Kunden eine bis zu 1/3 höhere unique Öffnungsrate (Fallstudie postina.net) als mit dem Firmennamen.“


Abgestimmte Kampagnen bringen beste Ergebnisse

Neben dem klassischen Newsletter zur Kundenbindung geht es im E-Mail Marketing verstärkt um Verkaufsförderung oder Leadgenerierung. Dafür werden automatisierte E-Mail-Strecken eingesetzt, mit auf den Empfänger abgestimmten Inhalten. Kampagnen zur Verkaufsförderung basieren dabei gewöhnlich auf Kaufentscheidungen, Klick-, oder Downloadverhalten der Kunden. Typischer Einsatz: Produktkampagnen auf Basis individueller Produkt-Interessen, Wartungs- oder Kaufintervallen. Online-Shops nutzen Warenkorb-Abbrecher-Mailings, „Produkte online angeschaut, aber nicht gekauft“ oder Cross-Selling.

Eine solche Kampagnenstrecke kann auch außerhalb des Mediums E-Mail enden, indem besonders „heiße“ Leads dem Vertrieb zum Nachtelefonieren übermittelt werden. „Klassische Newsletter werden von etwa 30% der Empfänger geöffnet. Kampagnen hingegen erreichen Öffnungsraten von bis zu 70%“, berichtet Yvonne Perdelwitz ihre Erfahrungen.

Guter Content für hochwertige Leads

Leadgenerierungskampagnen bringen in erster Linie dann Erfolg, wenn der Content für den User einen echten Mehrwert bietet. postina.net empfiehlt im B2B-Bereich den Einsatz von Checklisten, Whitepapern, Webinaren oder Cheat-Sheets.

Mehr zum Thema finden Sie auch im Online-Artikel „Welcher Content bringt Mehrwert?“ auf der Webseite von postina.net in der Rubrik „Fachwissen“.

Über die postina.net GmbH

Spezialisierte Agentur für E-Mail- und Online-Marketing mit Sitz in Heidelberg und Büros in Berlin und Mailand, gegründet 2004. Das Experten-Team unterstützt Unternehmen und Institutionen in ihrer Kundenkommunikation. Kernaufgabe ist die Realisierung von kreativen und zielgruppengenauen E-Mail Newslettern und Kampagnen. Mit Kompetenzen aus den Bereichen Marketing, Webdesign und Redaktion bietet postina.net seinen Kunden eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand an. Zum Kundenstamm zählen u.a. die HeidelbergCement AG, der BELTZ-Verlag und die Christoffel Blindenmission.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

postina.net GmbH
Kapellenstraße 72
88471 Laupheim
Telefon: +49 (6221) 7534224
Telefax: +49 (6221) 7534224
http://www.postina.net

Ansprechpartner:
Yvonne Perdelwitz
Telefon: +49 (6221) 75342-24
E-Mail: info@postina.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel