Für einen Tag selbst abheben

Jedes Instrument ist echt, sämtliche Anzeigen geben reale Bedingungen wieder und die Aussicht aus den Fenstern des ehemaligen Cockpits stellt die Aussicht eines echten Fluges nach. Wer nach einer Einweisung an den Sidestick darf, wird die Komplexität des Fliegens schnell begreifen. Unter der Anweisung eines Piloten gelingen auch Starts und Landungen ohne Vorkenntnisse. Das Erlebnis der voll funktionsfähigen Instrumente und der perfekten Simulation wird durch das Gefühl, in einem originalen Cockpit zu fliegen, noch unterstrichen.

Ein Flug in Originalcockpit-Simulatoren von einem Wunschflughafen ist ein besonderes Erlebnis, das sich mit wenig Anderem messen lässt. Starten dürfen Laien an einem Wunschflughafen in einer aufregenden Stadt, vom Flughafen zuhause oder vom liebsten Urlaubsort. Gerade beim Flug in einem Simulator lohnt es sich, mit einem hohen Aufwand die Qualität der Simulation zu steigern. Dafür werden Cockpits ehemaliger Verkehrsflugzeuge mit aufwändiger Video- und Audiotechnik ausgestattet und so das Flugerlebnis real gestaltet. Am Bremer Flughafen, in Hamburg und Berlin bietet die Firma flugsimulator.com mit eigenen Originalcockpit-Simulatoren auf Basis von ehemaligen Airbus A-320 Verkehrsflugzeugen die Möglichkeit, für einen Tag selbst Pilot zu sein.

Den Flug bis unter die Haut spüren im professionellen Full Flight Simulator


Für Verkehrspiloten werden in der Ausbildung spezielle Flugsimulatoren eingesetzt, die dem realen Flugzeug und seinen Eigenschaften eins zu eins entsprechen. Im Gegensatz zu anderen Simulatoren werden diese grundlegend neu aufgebaut, sind freibeweglich gelagert und können mit ihren über zwölf Tonnen Gewicht jede Bewegung eines Flugzeuges simulieren. Zusätzlich sind Audiosysteme, optische Effekte und Instrumente so kombiniert, dass Piloten ab dem Moment, in dem sich der Simulator in Bewegung setzt, nicht mehr unterscheiden können ob sie in der Luft sind oder in einem Simulator sitzen. Die Lufthansa Aviation Training lässt sich diese Perfektion dafür um die 15 Millionen Euro kosten, denn Piloten spüren nach der Ausbildung und Prüfung in diesen Simulatoren keinen Unterschied mehr zum echten Flugzeug.

Im gesamten Cockpit werden das Rollen des Flugzeuges vom Gate zur Startbahn und der Schub der Triebwerke beim Start spürbar. Während des Fluges ist die perfekte Simulation so genau, dass die Turbulenzen – sogenannte Luftlöcher – und die Eigenbewegungen des Flugzeuges bis unter die Haut gehen. Über den Partner ProFlight können sich Laien an fünf Standorten in Deutschland und Österreich unter der Anleitung erfahrener Airline-Piloten exklusiv den Traum vom Fliegen so realitätsnah erfüllen, wie ihn sonst nur Verkehrspiloten erleben.

Über ProFlight

ProFlight lässt den Traum vom Fliegen auf realistische Art und Weise für viele Menschen wahr werden. Als Premium-Partner für die professionellen Level D – zertifizierten Full Flight Simulatoren der Lufthansa Flight Training in Frankfurt, Berlin, München, Essen und Wien bieten wir einzigartige Erlebnisse für unsere Kundinnen und Kunden. Mit aktiven Piloten der Lufthansa eine professionelle Einführung, Starts, Landungen sowie spezielle Flugmanöver erlernen und direkt ausprobieren ist ein exklusives Angebot von ProFlight.

Walter Drasl gründete die ProFlight GmbH 1999 in Bremen nachdem er viele Jahre als Flugkapitän und Ausbilder bei Lufthansa gearbeitet hatte. Auf Basis seiner Erfahrungen entwickelte er ein Vermarktungskonzept, um den Traum vom Fliegen auf realistische Art und Weise für viele Menschen zu ermöglichen. Die ProFlight ist der Premium-Partner für die professionellen Level D (höchste Stufe der Pilotenausbildung) – zertifizierten Full Flight Simulatoren. Walter Drasl erweiterte das Angebot mit der Plattform flugsimulator.com schrittweise um andere Flugsimulatoren, um einen günstigen Einstieg in das Erlebnis Fliegen zu bieten.

ProFlight GmbH
Gerold-Janssen-Str. 5
D-28359 Bremen, Germany
www.proflight.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ProFlight
Gerold-Janssen-Straße 5
28359 Bremen
Telefon: +49 (421) 24 133-20
https://www.proflight.com

Ansprechpartner:
Walter Drasl
Geschäftsführer
Telefon: 04212413311
E-Mail: walter.drasl@protoura.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel