So treffen Ärzte Therapie-Entscheidungen

Das medizinische Wissen steigt exponentiell und der Druck im Alltag der Ärzte nimmt zu: Zeitdruck, komplexe Medikationspläne und komorbide Patienten machen es Ärzten schwer, für jeden Patienten die optimale Therapie zu finden. Wie schaffen es Ärzte, die richtige Therapie auszuwählen? Und wie lernen sie neue Behandlungsmethoden und Präparate kennen?

Mittlerweile ist es für die meisten Ärzte Standard, digitale Kanäle zu nutzen, um sich über medizinische News, Studien und alles, was für den Beruf relevant ist, auf dem Laufenden zu halten.  Aufschluss gibt eine Umfrage der Ärzte-Community coliquio unter 2.315 Medizinern aller Fachrichtungen:

Die Gründe für die Nutzung von Kanälen wie coliquio sind vielfältig: Besonders relevante Aspekte sind ein breites Informationsangebot (67 %), der schnelle und zeitunabhängige Zugang zu Informationen (65 %) und das Angebot von praktischem Wissen, das im Arbeitsalltag direkt anwendbar ist (65 %). Neben fachspezifischen Neuigkeiten und Informationen zu Indikationen sind Therapie-Empfehlungen, aber auch aktuelle Informationen zu Präparaten und Wirkstoffen besonders wertvoll.


Pharmaunternehmen können wertvollen Mehrwert bieten, indem sie Informationen zur Verfügung stellen, die die Wissensbedürfnisse der Ärzte berücksichtigen

Um für Ärzte relevanten Content zur Verfügung stellen zu können, ist es für Pharmaunternehmen wichtig, die aktuellen Interessen der Ärzte zu kennen und die Themen zu antizipieren, die in Zukunft relevant werden. Mithilfe des Analyse-Tools Topic Discovery identifiziert coliquio wichtige Trendthemen in der Ärzte-Community. Die Analyse der Diskussionen, Suchanfragen und Top-Beiträge in der Community liefert wertvolle Erkenntnisse für die Erstellung von Beiträgen und gewährleistet so eine für den Arzt relevante Kommunikation. Im Rahmen von Kooperationsprojekten liefert die Topic Discovery konkrete Themenvorschläge, die Pharmaunternehmen in ihre Kommunikationskampagne auf coliquio effizient integrieren können und so dazu beitragen, das Wissen über neue Therapien zu verbessern.

Weitere Insights aus der Umfrage und zu den Möglichkeiten der Topic Discovery können Sie hier anfordern: presse@coliquio.de.

Über die coliquio GmbH

coliquio ist mit über 190.000 Medizinern aller Fachrichtungen die größte Ärzte-Community im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung 2007 entwickelte sich das Start-up zum Hidden Champion – heute nutzt mehr als jeder zweite deutsche Arzt coliquio. Die coliquio GmbH beschäftigt derzeit in Konstanz, München und Hamburg über 120 Mitarbeiter. www.coliquio.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
Telefon: +49 (7531) 3639390
Telefax: +49 (7531) 2005-22
http://www.coliquio.de

Ansprechpartner:
Pia Kuss
PR
Telefon: +49 (7531) 363939-109
E-Mail: Pia.kuss@coliquio.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel