Pressegespräch zur DIHK-Ausbildungsumfrage 2019 am Donnerstag (Pressetermin | Berlin)

Wie schlägt sich der Ausbildungsmarkt angesichts der demografischen Entwicklung und der Studienneigung junger Menschen? Wie können Betriebe junge Auszubildende besser für sich gewinnen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Berufliche Bildung?

Diese und weitere Fragen beantwortet die aktuelle DIHK-Ausbildungsumfrage, die Ihnen der stellvertretende DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks in unserem Pressegespräch präsentiert. Dabei diskutieren wir auch darüber, ob wir neue Berufe für Wirtschaft 4.0 benötigen und werfen einen Blick auf die Ausbildung von Geflüchteten.


Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am

Donnerstag, 15. August 2019 um 9:30 Uhr,
Haus der Deutschen Wirtschaft,
Breite Straße 29, Berlin-Mitte,
Präsidentenappartement, 6. OG

Wir freuen uns über Ihr Kommen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter: presse@dihk.de

 

 

Eventdatum: Donnerstag, 15. August 2019 09:30 – 12:00

Eventort: Berlin

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 20308-0
Telefax: +49 (30) 20308-1000
http://www.dihk.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet